Baulinks > alternative Energien > Holzheizung > Öfen > Kaminöfen < Inneneinrichtung

Holzkamin-/Dauerbrandöfen: „heizende Solitäre“

Vorbemerkung: Auch bekannt unter dem Namen „Schwedenofen“ wirkt das Kom­plett­gerät wie ein Möbelstück, das allerdings einen Schornsteinanschluss benötigt. Der Blick auf das Feuer wird durch eine Sichtscheibe ermöglicht. Aufwendigere Kaminöfen verfügen über eine „Wassertasche“ und lassen sich damit in eine Zentralheizungsan­lage inte­grieren.

Nachrüstsätze für Kaminöfen von Olsberg zur Feinstaubausstoß-Reduzierung (7.7.2017)
Öfen ab 4 kW Leistung, die zwischen 1975 und 1984 in Betrieb genommen wurden, müssen ggfl. bis Ende 2017 ausgetauscht werden. Um seinen Kunden den Betrieb älterer Ofenmodelle zu ermöglichen, bietet Olsberg jetzt Nachrüstsätze zur Emissionsreduzierung an. weiter lesen

Sechs Wodtke-Kaminofen-Reihen mit HiClean-Filter zur Reduktion der Feinstaub-Emissionen (7.7.2017)
Mit der Zielsetzung, den Verbrennungsvorgang seiner Kaminöfen weiter zu optimieren und die Emissionen zu reduzieren, hat Wodtke in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik einen weiteren HiClean-Filter entwickelt. weiter lesen

Tunnelkamine von NunnaUuni als Designelemente mit Nutzwert (6.7.2017)
Den Ofen anheizen, die Wärme genießen und den flackernden Flammen aus zwei Räumen zusehen können - die Tunnelmodelle des finnischen Herstellers NunnaUuni ermöglichen genau das. Außerdem können die Speckstein-Öfen bis zu 48 Stunden lang Wärme spenden. weiter lesen

Club TRE: Raumgliedernder Kamin von Oranier als flexibel auf- und abbaubares Baukastensystem (6.7.2017)
Großzügige Lofts bestimmen die moderne Architektur. Ess- und Wohn­zim­mer, Küche und Flur fließen ineinander. Oranier hat für solche Situatio­nen mit dem Club TRE einen raumgliedernden Kamin vorgestellt, der den Blick auf die Flammen von drei Seiten freigibt. weiter lesen

Neue Kingfire-Öfen von Schiedel: für Raumteiler oder mit Gasanschluss (6.7.2017)
Schiedel präsentierte in Frankfurt mit dem Kingfire Grande S seinen ersten raumluftunabhängigen, dreiseitigen Scheitholz-Kamineinsatz sowie mit dem Kingfire Lineare G einen neuen Gaskamin. weiter lesen

Back und Cook: Kaminöfen mit köstlichem Mehrwert (6.7.2017)
Die Kaminöfen Back und Cook von Rika können mehr, als Wärme und Gemütlichkeit verbreiten: Während der Back über ein integriertes Fach zum Backen verfügt, ist der Cook mit einem hochwertigen Schott-Ceranfeld zum Kochen oder Erwärmen ausgestattet. weiter lesen

Weltweit erster Gaskamin dank „Natural Spark Generator“ mit Funkenflug (6.7.2017)
In Frankfurt stellte der niederländische Kaminhersteller Kalfire erstmals einen Gaskamin mit Funkenflug vor. Der patentierte Gasbrenner mit „Natural Spark Generator“ (NSG) sorgt in unregelmäßigen Abständen für „Echtfunken“. weiter lesen

Konzept-Studie einer integrierten Wohn-Heiz-Zentrale von Windhager (30.3.2017)
Windhager hat in Frankfurt mit dem „FireWIN-Wohnraumkonzept“ ge­zeigt, wie man sich eine vollautomatische Pellets-Wohn-Zentrale vor­stellt, die mit ihrem behaglichen Sichtfeuer das ganze Haus vom Wohn­zimmer aus mit Wärme und warmem Wasser versorgt. weiter lesen

Revivo von Rika macht aus stillzulegenden Warmluftkachelöfen komfortable Pellet-Öfen (30.3.2017)
Im Rahmen der 1. BImSchV müssen schrittweise alte Öfen stillgelegt oder nachgerüstet werden. Ende 2017 trifft es all jene Modelle, die bis 1984 gebaut wurden. Für diejenigen, die ihren Warmluftkachelofen lieb gewonnen haben, bietet Rika mit Revivo nun einen Heizeinsatz mit Pellet-Technologie an. weiter lesen

Echtes Holzkaminfeuer digital regeln (30.3.2017)
Lässt sich die Gemütlichkeit eines Kaminfeuers mit dem Komfort einer modernen Heizungsregelungen in Einklang bringen? In Frankfurt zeigte Buderus, wie das geht, und präsentierte dazu die neue digitale Ab­brand-Regelung Logamatic TCA200 für Kaminöfen und Heizeinsätze so­wie das Logamatic EMS plus-Modul AM200. weiter lesen

Strom aus Holz - Teil 2: „e-Kaminofen“ mit Holzvergasertechnik und thermo-elektrischem Generator (29.3.2017)
Die HE Energy GmbH hat in Frankfurt einen „e-Kaminofen“ vorgestellt, der mit Partnern aus Wissenschaft und Forschung entwickelt wurde und über einen thermo-elektrischen Generator neben Wärme auch Strom erzeugt. weiter lesen

Luumas wasserführender Holzvergaser-Kaminofen in neuen Varianten für Techies und Puristen (19.4.2016)
Die Luvano-Kaminöfen mit wasserumspülter Brennkammer sind explizit für Niedrigenergie- oder Passivhäuser konzipiert worden. Sie nutzen den Brennstoff Holz bemerkenswert effizient, denn die Kaminöfen gehören zu den wenigen Vertretern ihrer Zunft, die nach dem Holzvergaser-Prin­zip arbeiten. weiter lesen

Roste es, was es wolle: Kaminöfen aus Corten-Stahl und „Edelrost“ (12.11.2015)
Kunstvoll „zerschlissene“ Designer-Jeans bedürfen einer aufwändigen Be­handlung, bis sie so aussehen, als seien sie schon seit Jahren im Ein­satz. Ähnlich verhält es sich mit künstlich erzeugter Patina bei den Ka­minöfen von Cera Design aus COR-TEN-Stahl. Pro Jahr werden ledig­lich 700 Stück ausgeliefert. weiter lesen

Schlank und kraftvoll: XXL-Speicherriese Leda wärmt noch Stunden nach dem Abbrand (12.11.2015)
Mit Colona hat Leda einen Guss-Speicherofen mit Schamottekern und starker Ausstrahlung im Programm, der einen Raum dominieren kann. Ent­weder creme-weiß emailliert oder schwarz lackiert ist er 1,80 m hoch, vergleichsweise schlank und aus 13 einzelnen Gussringen gefer­tigt. weiter lesen

Buderus' neue Generation von Kaminöfen mit Zentralheizungsunterstützung (4.8.2015)
Eine klare, zurückhaltende Formensprache, abgerundete Ecken und eine Oberfläche aus pulverbeschichtetem Lack: Das sind die Markenzeichen des Kaminofens Logastyle Convexus. Der Kaminofen wird mit handels­üb­lichen 33 cm langen Holzscheiten befeuert. weiter lesen

Slimfocus: Freihängende, raumluftunabhängige Holzfeuerstelle incl. Luft-Abgas-System (4.8.2015)
Für die Herbst/Wintersaison 2015 lanciert Focus mit dem Kaminofen „Slimfocus“ incl. Luft-Abgas-System (LAS) die erste freihängende und luftdichte Holzfeuerstelle - geeignet auch für Passivhäuser. weiter lesen

Stahl-Innovationspreis 2015 für Kaminofensystem „elements“ von Skantherm Wagner (11.6.2015)
Das von Skantherm Wagner aus Oelde eingereichte Kaminofensystem „ele­ments“ ist mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 in der Kategorie „Stahl-Design“ ausgezeichnet worden. Stahl wohnlich zu machen, ist das spezielle Anliegen des modularen Kaminofensystems. weiter lesen

Vintage: neue freistehende Kaminofenserie von Dovre für Holz oder Gas (30.5.2015)
Dovre NV hat mit Vintage eine freistehende Kaminofenserie vorgestellt, deren Design auch einem Röhrenfernseher in den 1990er Jahren gut zu Gesicht gestanden hätte. Erhältlich sind die Öfen wahlweise für die Brennstoffe Holz und Gas. weiter lesen

heatSTOP, ein Wärmeschutz-Vorhang für Kaminöfen neu von Brunner (30.5.2015)
Das Feuer prasselt, die große Sichtscheibe gibt den vollen Blick auf die Flammen frei, es wird wohlig warm  - Entspannung pur. Doch was tun, wenn aus wohliger Wärme eine schweißtreibende Wärmelast wird? weiter lesen

NunnaUuni Injektorkamin: Ein 500 kg-Leichtgewicht für Etagenwohnungen (14.8.2014)
Die ganz spezielle Wärme eines größeren Kamins mit Wärmespeicher - wie beispielsweise eines Specksteinspeicherofens - bleibt Bewohnern von Eta­genwohnungen oft verwehrt, da normale Exemplare einfach zu schwer sind. In solchen Fällen bietet sich der 500 kg leichte Injektor­kamin von NunnaUuni an. weiter lesen

Vorsicht bei gebrauchten Kaminöfen: Bestandsschutz nur am ursprünglichen Standort (8.1.2014)
Wer sich, um seine Heizkosten zu senken, für einen gebrauchten Ka­min­ofen interessiert, sollte unbedingt darauf achten, dass dieses Ge­rät auch die aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Kohlenstoffmo­no­xid (CO) ein­hält, die in der Ersten Bundes-Immissionsschutz-Verord­nung (1.BImSchV) festgeschrieben sind. weiter lesen

Scheitholz- oder Pelletofen? Wärmeauskopplung macht beide zur Zentralheizung (8.1.2014)
Wohlige Wärme, tanzende Flammen und romantisches Knistern - ein Ka­min­ofen kann einem Wohnraum eine kuschelige Wohlfühlatmos­phäre verleihen. Die Alternative ist der Pelletofen. Er verfügt über eine spe­zielle Mechanik, die das Brennmaterial automatisch aus einem Vorrats­behälter in den Brenn­raum transportiert. weiter lesen

S15: Puristisches Heizmöbel aus Caminas „Architekturlinie“ (8.1.2014)
Camina hat ihr Angebot um eine so genannte „Architekturlinie“ erwei­tert, die kantig und banklos den Charakter eines postmodernen Bau­werks ver­mitteln will. Ein typischer Vertreter dieses Konzepts ist der S15, ein Modell mit dreiseitiger Feuersicht. weiter lesen

Kaminofen mit wartungsfreiem Wasser-Wärmetauscher (4.7.2013)
Wasserführende Kaminöfen werden hierzulande immer beliebter. Sorgen sie doch nicht nur für ein angenehmes Ambiente, sondern unterstützen auch die Heizungsanlage und/oder tragen zur Warmwasserbereitung bei. Einziger potentieller Nachteil: Der integrierte Wasser-Wärmetauscher muss bei vielen Kaminöfen dieser Art während der Heizperiode mehrmals gereinigt werden. weiter lesen

Hark Kamine mit eingebautem keramischen Feinstaubfilter (25.10.2011)
Der Kamin- und Kachelofenbauer Hark hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut Dresden und Stuttgart einen Feinstaubfilter für Kamine entwickelt. Die aus mehreren Komponenten bestehende Technik soll den Feinstaubausstoß unter das vom Gesetzgeber geforderte Minimum drücken und gleichzeitig den Brennstoffverbrauch reduzieren können. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)