Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau (IRB)

Nobelstraße 12
D - 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 970-2508
URL: irb.fraunhofer.de
E-Mail an Fraunhofer IRB

Zweite Auflage: „Brandschutz im Baudenkmal“ vom Fraunhofer IRB Verlag (17.10.2017)
Im Mittelpunkt des Buches steht der vorbeugende Brandschutz in his­to­ri­schen Bauten. Ausgehend von einer brandschutztechnischen Gefah­ren­ana­lyse im Einzelfall werden die grundlegenden Belange des Brand­schutzes in der Denkmalpflege beleuchtet,

Tagungsband zur Stuttgarter Fachtagung „Natursteinsanierung“ 2017 (17.10.2017)
Im März fand die 23. Fachtagung „Natursteinsanierung“ an der HFT Stutt­gart statt. Im Mittelpunkt standen Natursteinbauwerke und deren Er­hal­tung. Dabei wurde deutlich, wie wichtig solide Planungen und Vorun­ter­suchungen für eine gelungene Ausführung sind.

Baukonflikte verstehen und umgehen ... auf 278 Seiten (18.9.2017)
Die Herausforderungen an alle Protagonisten des Planens und Bauens sind heute so komplex wie nie. Das vermehrte Auftreten von Problemen und Konflikten ist die logische Konsequenz. Abhilfe schafft nur eine verbesserte Zusammenarbeit aller Beteiligten.

„Altersgerecht wohnen und leben im Quartier“ aus dem Fraunhofer IRB Verlag (12.9.2017)
Damit Senioren so lange und so gut wie möglich im vertrauten Lebens­um­feld leben können, muss wohl ein Umdenken bei der Stadt­ent­wick­lung und Stadtplanung sowie in der Wohnungswirtschaft stattfinden.

Buchvorstellung: Funktions- und Konstruktionsmängel beim Barrierefreien Bauen (6.9.2017)
Fehlende Bewegungsflächen, schwer lesbare Beschriftungen, Stufen, zu kurze Handläufe - die Liste funktionaler Mängel im Rahmen des Barrie­re­freien Bauens ist lang. Hinzu kommen gegebenenfalls konstruktive und bauphysikalische Mängel.

Das Türenbuch - zweite vollständig überarbeite Auflage vom Fraunhofer IRB-Verlag (4.9.2017)
Türen verbinden Räume oder innen mit außen, und dann sollen sie auch noch ein wesentliches Element der Wohnraum- und Fassadenge­staltung sein. Dementsprechend changiert ihr Outfit zwischen nüchterner Pro­fes­sionalität und uniquem Kunstwerk.

Planzeichnen auf 120 Seiten (13.8.2017)
Wie Baukünstler und diejenigen, die es werden wollen, ihre Ideen zu Papier bringen sollten, erklärt das Handbuch „Planzeichnen“ sehr aus­führlich. Der Autor befasst sich detailliert mit den verschiedenen Inhal­ten, geeigneten Werkzeugen, Papierformaten und Planarten sowie Bau­plänen, Maßeinheiten und Plankennzeichnungen.

Schäden an Außenwänden aus Mehrschicht-Betonplatten auf gut 100 Seiten (4.8.2017)
Der überwiegende Anteil der Großtafelbauten aus dem letzten Jahrhun­dert wurde inzwischen saniert. Dennoch verbleiben noch zahlreiche Plattenbau­ten aus den 1960er, 1970er und 1980er Jahren, die saniert werden müs­sen.

„Anerkannte Regeln der Technik“ - Klärung eines unbestimmten Rechtsbegriffs auf 100 Seiten (9.7.2017)
Die rechtlichen Anforderungen und Erwartungen an Bauwerke steigen stetig. Zudem gehen heute die Änderungen der Bautechnik erheblich schneller vonstatten als früher, als sich Bauweisen noch über einen län­geren Zeitraum bewähren mussten - und durften.

In 2. Auflage: Welche Lüftung braucht das Haus? (8.6.2017)
Auftretende Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall sind bei hoch wärmegedämmten Gebäuden nach heutigem Standard beinahe schon vor­programmiert. Manuelles Lüften reicht meist nicht mehr aus und selbstständige Lüftungssysteme müssen mit herangezogen werden.

Privater Betrieb von Photovoltaikanlagen auf 220 Seiten mit Abbildungen (25.4.2017)
Die eigene Photovoltaikanlage erscheint vielen Hausbesitzern als vor­teilhafte Investition, denn Verkäufer versprechen gerne Gewinne und Wartungsfreiheit. Doch längst nicht alle privaten Anlagenbetreiber ha­ben sich grundlegende Fragen zu ihrer Investition gestellt.

162 Seiten zum Energiebedarf von Bürogebäuden (24.4.2017)
Aufgrund der hohen Neubau- und Modernisierungsraten wird das Thema Nachhaltigkeit auch für Bürogebäude bzw. Nichtwohngebäude  immer wich­tiger. Dem  nimmt sich das Fachbuch „Energiebedarf von Büroge­bäuden“ an und liefert ohne technologische Überfrachtung Konzepte zur energieeffi­zienten Gestaltung dieser Gebäudeart.

700 Seiten Schadensfallsammlung für den Garten- und Landschaftsbau (18.4.2017)
Die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) hat als Hilfestellung für die Praxis, in Kooperation mit dem Fraun­hofer IRB Verlag, eine Schadensfallsammlung für den Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau herausgegeben.

Tagungsband „Gutes Klima im Quartier“ im Fraunhofer IRB-Verlag erschienen (18.4.2017)
Im Rahmen der Fachtagungswoche „Gutes Klima im Quartier“ 2016 dis­kutierten 250 Experten Fragen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Quartiers­ent­wick­lung. Ergänzt um Experteninterviews, Checklisten und ein Glossar finden sich hier die relevanten Beiträge.

„VOB/B - Bauvertragsabwicklung anhand von Musterformularen“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (17.4.2017)
Anlass für die aktuelle Neuauflage dieses Standardwerks sind Weiter­ent­wicklungen in der Rechtsprechung sowie die Einführung der VOB 2016. Analog zum Ablauf eines Bauprojekts sind die Musterformulare nach 17 Praxisschwerpunkten strukturiert.

In 5. Auflage: Facility Management - Strukturen und methodische Instrumente (7.4.2017)
Das Facility Management-Buch aus dem Fraunhofer IRB-Verlag fasst den Stand der Dinge zum Tätigkeitsfeld von Facility Managern zusam­men und gibt durch eine systematische Darstellung des Gesamtthemas ins­besondere Neueinsteigern einen detaillierten Überblick.

Untergründe aus Sicht des Parkett- und Bodenlegers auf 180 Seiten (13.3.2017)
Die Verlegung von Bodenbelägen auf mineralischen Estrichen, Guss­asphaltestrichen, Holzdielen, Trockenestrichen, Span- und OSB-Platten gehört zum Standardprogramm eines jeden Boden- und Parkettlegers.

190 Seiten über Wohnraumschimmel (21.2.2017)
Experten gehen davon aus, dass mehr als jeder zweite Neubau von Schim­mel befallen ist. In Innenräumen ist Schimmel nicht nur ein optisches Ärgernis, sondern kann auch zu empfindlichen Gesundheitsschäden führen. Insgesamt könnten in Deutschland in etwa 9 Mio. Wohnungen mit Schimmelpilzen belastet sein.

296 Seiten über energieeffiziente Nichtwohngebäude (5.2.2017)
40% des Heizwärmeverbrauchs werden durch Nichtwohngebäude ver­ur­sacht, aber erst seit 2015 wird bei Nicht­wohn­ge­bäuden der Effi­zienz­haus-Standard gewürdigt. Dieser Leitfaden erläutert die wesentlichen Grund­lagen zur Bilanzierung und beschreibt Bilanzierungsbeispiele nach DIN V 18599 zu verschiedenen Nichtwohngebäudetypen.

Auf 290 Seiten: Wie hat das Gutachten eines Bausachverständigen auszusehen? (1.1.2017)
Der Autor Lothar Röhrich erläutert Aufbau und Struktur von Sachver­stän­digengutachten sowie die Anforderungen an Privat-, Schieds- und Gerichts­gutachten. Dabei wird auf die wesentlichen rechtlichen Rah­menbedin­gun­gen eingegangen - ebenso wie auf die die richtige Auf­tragsabwicklung von der Akquise bis zur Archivierung.

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
Transfer
vCard Download
qr-code

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)