Baulinks > Ausbau Quintessenz

Ausbau Quintessenz

Infos aus den Ausbau-Portalen aus den letzten Wochen, die man möglicherweise nicht verpaßt haben will.

Einigung im Bautarifstreit: +4,6% im Westen und +5,3% im Osten bei 22-monatiger Laufzeit (18.5.2016)
Für die rund 773.000 Beschäftigten im Baugewerbe wurde nach 14-stün­di­gen Tarifverhandlungen in Wiesbaden ein Ergebnis erzielt: Die Gesamter­höhung in zwei Stufen entspricht in etwa 4,6% im Westen und 5,3% im Osten bei einer Laufzeit von 22 Monaten. weiter lesen

Zahlungsmoral der öffentlichen Auftraggeber hat sich wieder verschlechtert (16.5.2016)
„Die Zahlungsmoral der öffentlichen Hand hat sich zwei Jahre nach In­kraft­treten des ‚Gesetzes zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Ge­schäfts­verkehr‘ wieder verschlechtert - und das, obwohl das Gesetz eigentlich doch mehr Zahlungsdisziplin bringen sollte.“ weiter lesen

Heinze-Studie: „Bauindustrie zeigt sich bislang unbeeindruckt von TTIP“ (1.5.2016)
Wie schätzen die deutschen Produzenten von Bau-, Ausstattungs- und Einrichtungsprodukten die Bedeutung der vergrößerten Freihandelszone für ihr Unternehmen und ihre Geschäftstätigkeit ein? Der Export in die USA würde erleichtert, zugleich gäbe es vermehrte US-Konkurrenz auf dem europäischen Markt. weiter lesen

W&P Studie zur Bauzulieferindustrie: „Der Vertrieb im Fachhandwerk 2020+“ (1.5.2016)
Die Marktlage in der Bau-/Bauzulieferbranche ist gut, die Auftrags­bü­cher sind in der Regel gut gefüllt. Und doch sitzt vor allem das Fach­handwerk zwischen den Stühlen: Pro­dukte, Handelsstrukturen, Kunden sowie das gesamte Umfeld wandeln sich. weiter lesen

„Zertifizierungs-Wahnsinn“ zum Holzimport wird ausgesetzt (1.5.2016)
Das Bundesbauministerium hat in einem Schreiben vom 22. April 2016 mitgeteilt, dass der umstrittene Erlass vom 8. Dezember 2015 zur Zer­ti­fi­zierungspflicht bei Holzimporten bis zum letzten Nachunternehmer („Chain of Custody“- oder CoC-Zertifizierung) bis auf Weiteres aus­ge­setzt wird. weiter lesen

Der „digitale Kunde“ verändert die Nachfragestruktur in der Bauzulieferindustrie (6.3.2016)
OC&C hat für die neue Studie „Canal Grande“ zur Digitalisierung der Bau­zu­liefererindustrie 400 private Bauherren, 200 bauausführende Betriebe so­wie das Top-Management von 15 Herstellern der Bauzu­lie­ferindustrie be­fragt. weiter lesen

DIN-Sonderpräsidialausschuss „Bauen und Gebäude“ hat seine Arbeit aufgenommen (21.2.2016)
Der DIN-Sonderpräsidialausschuss „Bauen und Gebäude“ hat seine Arbeit aufgenommen: Am 17.2.2016 hat das Gremium in der konsti­tuieren­den Sitzung eine Geschäftsordnung verabschiedet. weiter lesen

Saint-Gobain Weber hat einen neuen Geschäftsführer (7.2.2016)
Anfang 2016 hat Florent Pouzet den Vorsitz der Geschäftsführung der Saint-Gobain Weber GmbH übernommen. Der 38-Jährige verfügt über viel­fältige Erfahrungen im Saint-Gobain Konzern: Bevor er zu Weber Deutsch­land wechselte, war er z.B. als General Manager bei Saint-Gobain Building Distribution in Ungarn tätig. weiter lesen

Die Münchner BAU legt mit ihrem Ruf als „Architektenmesse“ international weiter zu (24.1.2016)
Ein Jahr vor Messebeginn hat die BAU auf dem internationalen Par­kett wei­ter an Attraktivität gewonnen. Laut aktueller Pressemit­tei­lung stammen 37% der bisher eingegangenen Anmeldungen aus dem Ausland. weiter lesen

Swissbau 2016: über 100.000 Besucher trafen auf mehr als 1.100 Aussteller (18.1.2016)
Obwohl sich die Baukonjunktur in der Schweiz seit dem Rekordjahr 2014 etwas abgekühlt hat, lockte die Swissbau 2016 laut offiziellen Angaben mehr als 100.000 Besucher nach Basel. weiter lesen

(Armstrong) DLW hat mit der Fields Group eine neue Mutter (19.6.2015)
„Die niederländische Fields Group übernimmt zum 19. Juni 2015 den Ge­schäftsbetrieb der Armstrong DLW GmbH im Zuge einer übertragenden Sanierung“, dies gab der Insolvenzverwalter heute bekannt. weiter lesen

systofloor: Knaufs neue Systemmarke - von der Grundierung bis zum Bodenbelag (22.5.2015)
Knauf will von der Abdichtung über Estriche bis hin zum Bodenbelag künftig alles aus einer Hand anbieten. Dazu führt das Unternehmen seine Produkte für den Bodenaufbau unter der Marke „systofloor“ zu­sammen. weiter lesen

MMFA bündelt das Know-how rund um mehrschichtig modulare Fußbodenbeläge (21.5.2015)
Modulare Multilayer-Böden (MMF) erleben bemerkenswerte Wachstums­ra­ten. Dieser Aufschwung ruft zahlreiche neue Mitspieler auf die Fuß­bo­den­märkte. Seit seiner Gründung Ende 2012 versteht sich der MMF-Ver­band (MMFA) gerade auch für die „Fußbodenneulinge“ als starkes Netzwerk. weiter lesen

Bauwirtschaft erwirtschaftete 2014 +3% und prognostiziert +2% für 2015 (15.3.2015)
2014 hat die Bauwirtschaft ein Umsatzplus von 3% und damit einen Um­satz von 217 Mrd. Euro über alle Bereiche erwirtschaftet. Damit lag die Bruttowertschöpfung des Baugewerbes mit plus 2,7% deutlich über dem Durchschnitt der gesamten Volkswirtschaft mit 1,4%. weiter lesen

Hinsichtlich der BIM-Bedürfnisse von Planern sind viele Baustoffhersteller überfragt (8.2.2015)
Die neue Zauberformel am Bau heißt Building Information Modeling. Di­verse Hersteller haben diesbezüglich auch schon Vorarbeit geleistet und stellen ihren Kunden auf BIM abgestimmte Produktinformationen zur Verfü­gung. Doch wissen die Hersteller eigentlich genau, was ihre Kun­den in Bezug auf BIM überhaupt benötigen? weiter lesen

A.S. Création erwartet wegen der Rubel-Krise heftigen Abrutsch in die Verlustzone (17.12.2014)
Für das Geschäftsjahr 2014 hatte A.S. Création eigentlich einen Jah­res­überschuss prognostiziert. Durch den drastischen Kursverfall des Rubels erwartet der Vorstand jedoch nunmehr einen deutlichen Verlust im Kon­zern. weiter lesen

„Feindliche“ Übernahme von Sika durch Saint-Gobain? (14.12.2014)
Der französische Baustoffkonzern Saint-Gobain greift bei dem Schweizer Bauchemie-Unternehmen Sika gegen den Willen des Managements nach der Unternehmenskontrolle. weiter lesen

Koalitionsfraktionen wollen Meisterbrief gegenüber der EU-Kommission verteidigen (1.12.2014)
Die Bundesregierung soll das System der zulassungspflichtigen Hand­werks­berufe stärken. Die Zulassungspflicht sei ein zentrales Element einer prä­ventiven Gefahrenabwehr zwecks Absicherung eines hohen Verbraucher­schutzniveaus, schreiben die Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD in einem gemeinsamen Antrag. weiter lesen

Hersteller fordern umfangreichere Lagerkapazitäten beim Fachhandel (2.11.2014)
In Bauprojekten muss es in der Regel schnell gehen, und Handwerker ver­lieren rasch die Lust an Produkten, die nicht rechtzeitig auf der Bau­stelle ankommen. Daher haben auch die Hersteller ein fundamentales Interesse daran, dass ihre Produkte bei den Fachhändlern vorrätig sind. weiter lesen

Knauf gründet mit „inspiration circle“ eine Plattform für den Architektur-Dialog (26.10.2014)
Besondere Lösungen entstehen auf der Basis von Kreativität, aber Krea­ti­vität wiederum braucht Inspiration. Dieser Idee folgt der „inspi­ration cir­cle“, den Knauf jetzt ins Leben gerufen hat. Damit will der Baustoffherstel­ler eine Plattform für den konstruktiven Austausch mit führenden Archi­tek­ten und Architekturbüros schaffen. weiter lesen

BIG Merkblätter zur Unternehmerpraxis (12.10.2014)
In Herbst startet der Bundesverband in den Gewerken Trockenbau und Ausbau mit einer Reihe neuer Merkblätter, den BIG Praxistipps. Sie be­ant­wor­ten Fra­gen aus der Unternehmerpraxis und sollen zukünftig in regel­mäßigen Abständen zur Verfügung ge­stellt werden. weiter lesen

TÜV Rheinland aktualisiert Baustoffliste mit nunmehr über 600 unbedenklichen Produkten (14.9.2014)
Immer noch geben viele Bauprodukte Schadstoffe in die Raumluft ab. Far­ben, Lacke und Kleber enthalten beispielsweise Lösemittel, Weich­macher oder Biozide. Und „Lösemittelarm“ oder „lösemittelfrei“ bedeutet nicht un­bedingt, dass ein Produkt schadstoffarm ist. weiter lesen

Tarifabschluss im Bauhauptgewerbe nach Verstreichen der Erklärungsfrist nun verbindlich (16.5.2014; upgedatet am 5.6.)
Die Arbeitgeberverbände sowie die IG BAU haben für die rund 760.000 Beschäftigten das Anfang Mai 2014 in Frankfurt erzielte vorläufige Ver­hand­lungsergebnis bestätigt. Und da die Erklärungsfrist am 5.6. ohne Widerspruch der Arbeitgeber verstrich, ist das erzielte Verhandlungser­gebnis nun auch verbindlich. weiter lesen

Architekten fordern: Bauprodukte-Hersteller sollen sich auf BIM einstellen (15.4.2014)
Laut europäischem Architektenbarometer erwarten immer mehr europäi­sche Architekten heute, dass BIM-Informationen und 3D-Objekte für das jeweilige Produktsortiment kostenfrei zugänglich gemacht werden. weiter lesen

Ist das Vertriebsmodell „Großhandel“ in der Baubranche bedroht? (15.11.2013)
Der Großhandel steht zunehmend unter Druck. Hauptursachen dieser Ent­wicklung sind Direktvertriebsansätze aus der Industrie, neue Ge­schäfts­mo­delle und vor allem die zunehmende Bedeutung des Online-Kanals - dies ist das Ergebnis einer Branchenanalyse des Beratungs­unternehmens OC&C Strategy Consultants. weiter lesen

Hohe Schäden, schlechter Ruf: „Ohne Korrektur der Meisterpflicht stirbt das Fliesenlegerhandwerk“ (5.11.2013)
Die Abschaffung der Meisterpflicht im Fliesen-, Platten- und Mosaik­leger­handwerk war eine Fehlentscheidung zulasten dieser Branche und der Ver­braucher. Dies ist die Bi­lanz des Zentralverbands des ZDB und der IG BAU nach bald zehn Jahren Erfahrung mit der Novelle der Hand­werksordnung (HwO). weiter lesen

Beuth Verlag startet Online-Dienst zur EU-Bauproduktenverordnung (28.4.2013)
Ab sofort ist der neue, kostenpflichtige Online-Dienst des Beuth Verlags zur EU-Bauproduktenverordnung, die am 1. Juli 2013 in Kraft tritt, frei­geschaltet.Konkret enthält der Online-Dienst aktuell über 560 Einträge zu allen harmonisierten europäischen Normen im Volltext, 115 nicht harmoni­sierte und 20 historische Normen. weiter lesen

Richtlinie zur Erkennung, Bewertung und Instandsetzung von Schimmelpilzschäden (2.5.2012)
Unter Federführung des BVS wurde die „Richtlinie zum sachgerechten Umgang mit Schimmelpilzen in Gebäuden“ durch eine Arbeitsgruppe aus Bausachverständigen, Mikrobiologen, Medizinern, Sanierern und Juristen in zwölfjähriger Arbeit konzipiert. Gemeinsam mit Fachverbänden der Sanierungsbranche und dem Umweltbundesamt wurde sie nun modifiziert. weiter lesen

Balkonverglasung: Ab wann beginnt eigentlich eine "bauliche Veränderung"? (4.2.2003)
Viele Wohnungsbesitzer richten es sich auf ihrem Balkon gemütlich ein, indem sie ihn ganz oder zum Teil verglasen. So haben sie die Möglichkeit, auch an kälteren Tagen dort ihre Zeit zu verbringen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)