Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1408 jünger > >>|  

Hörmann Garagen- und Einfahrtstorantriebe in dritter Generation mit BiSecur inside

(17.8.2012) Von außen ist der Generationenwechsel beinahe nicht zu erkennen. Aber die neuen Antriebe von Hörmann ha­ben es in sich: Die Garagentorantriebe SupraMatic und ProMa­tic sowie die Einfahrtstorantriebe LineaMatic und RotaMatic verfügen u.a. jetzt über das von Hörmann entwickelte Funk­system BiSecur. Es soll nicht nur sicherer als existierende Ver­fahren sein, sondern durch Abfrage der Torposition auch kom­fortabler. Und das sind nicht die einzigen Gründe, die für die „Neuen“ sprechen.

Der schnelle SupraMatic 3 soll sich auch deutlich schneller in Betrieb nehmen lassen als sein Vorläufermodell. Dafür sorge unter anderem die neue 2-fach Siebensegmentanzeige, die die Menüführung verbessere: Jede Funktion des Antriebes lasse sich mit wenigen Tastendrücken erreichen:


Um auf die gestiegene Sensibilität für Energieverbrauch zu reagieren, hat Hörmann die Stromaufnahme des schnellen SupraMatic 3 im Standby auf unter ein Watt reduziert. Bei fünf Torzyklen am Tag soll der Antrieb insgesamt nur noch 3 Euro Stromkosten im Jahr verursachen.

Zur Attraktivität der neuen Generation wollen zudem die neuen Handsender beitragen. Für die Hochglanzoberfläche in Klavier­lackoptik erhielten die Handsender im vergangenen Jahr immer­hin den red dot Design-Award. Weiterer Pluspunkt: Durch die neue Art der Signalübertragung soll das Funksystem auch un­empfindlicher gegen Störungen und somit zuverlässiger sein.

Das von Hörmann völlig neu entwickelte Funksystem BiSecur kodiert das Funksignal mit einer AES-128-Bit-Verschlüsselung, die zum Beispiel auch im Online-Banking zum Einsatz kommt. Um es zu entschlüsseln, müssten sogar Supercomputer mehre­re zehntausend Jahre rechnen. Es ist damit wesentlich sicherer als das auch unter Antriebsherstellern weit verbreitete Kee­Loq-Verfahren, das seit zwei Jahren als überwunden - um­gangssprachlich: „geknackt“ - gilt (siehe auch Baulinks-Beitrag "BiSecur: Hörmanns neuer bidirektionaler Funk-Standard" vom 25.2.2011).

Das Funksystem funkt übrigens in zwei Richtungen, und erlaubt in Kombination mit dem Handsender HS 5 BS die Abfrage der Torposition. Auf Knopfdruck ist also erkenn­bar, ob ein Tor geöffnet oder geschlossen ist.


Neben den Garagentorantrieben hat Hörmann auch seine Einfahrtstor­antriebe wie den RotaMatic auf das neue Funksystem umgestellt.

Weitere Informationen zu Garagen- und Einfahrtstorantrieben sowie zum Funk­system BiSecur können per E-Mail an Hörmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)