Baulinks > Tore > Torantriebe

Tor Portal: Torantriebe

Tor öffnen oder nicht öffnen? Bei Teckentrup entscheiden smarte Sensoren. (21.12.2021)
Sicherheit erhöhen, Fehlauslösungen vermeiden: Die smarten Antriebe für Industrietore von Teckentrup öffnen Tore automatisch und wollen dabei über Sensoren sicherstellen, dass sich ein Tor nicht ungewollt bzw. unnötig bewegt, wenn sich Personen oder Fahrzeuge vor dem Tor bewegen. weiter lesen

Garagentorantrieb mit Solarpower (17.12.2021)
Die Firma Berner aus Rottenburg bietet mit dem GA101 einen Akku-/Solar­antrieb für einzelne Garagen und Garagenhöfe ohne Strom­an­schluss an. Der Akku lässt sich über ein mitgeliefertes Netzteil an einer Steckdose laden oder speichert alternativ die aus dem Solarpanel gewonnene Energie. weiter lesen

Ampelregelung bei mehreren Tiefgaragen und nur einer Zufahrt (17.1.2020)
Städtische Verdichtung führt vielerorts zu einem Platzmangel, der sich auch auf Tiefgaragenzufahrten auswirkt - so dass zum Beispiel eine Zufahrt mit Y-Regelung für getrennte Parkflächen genutzt wird - doch dann muss ggf. der Verkehr aktiv geregelt werden. weiter lesen

Novoferm-Antriebe hören jetzt auf Steuerungsbefehle von Innogy (17.1.2020)
Novoferm setzt auf Systemoffenheit, wenn es um die Integration der Gara­gen­tor­steue­rung in eine Smart Home-Applikation geht. In diesem Sinne unterstützen Antriebe des Tor- und Türspezialisten jetzt das Innogy-Sys­tem. weiter lesen

Erste WIFI-Tor- und Türsteuerung von Nice unterstützt Apple HomeKit-Protokoll (15.1.2020)
Die Fernsteuerung von Zufahrtstoren und Türen wird zunehmend nach­gefragt. Das IT4WIFI-Modul von Nice ermöglicht es nun, Tore und Türen von überall auf der Welt zu bedienen - auch in Kombination mit Sprach­steuerung und Geolokalisierung. weiter lesen

Neue NovoPort-Generation mit AES128-Verschlüsselung und bidirektionaler Steuerung (4.4.2019)
Mehr Sicherheit, mehr Funktionen, mehr Komfort und ein auf­ge­wer­te­tes Design - so lassen sich mit wenigen Worten die Eigenschaften der neue Generation des Garagentor-Antriebs NovoPort von Novoferm zu­sam­men­fassen. weiter lesen

Volkswagen öffnet via Car-Net per App-Connect Tore und Türen am Smart-Home (27.10.2016)
Im Rahmen der IFA 2016 hat Volkswagen demonstriert, wie Autos über Car-Net per App-Connect mit einem Smart-Home kommunizieren kön­nen. Dafür arbeitete der Autohersteller mit dem Start-Up Unternehmen Doorbird und dem Tore- und Türenhersteller Hörmann zusammen. weiter lesen

OLG Frankfurt entscheidet über Sicherheit automatischer Garagentore (1.9.2015)
Bei elektrisch angetriebenen Garagentoren hängt die Sicherheit u.a. von dem eingesetzten Antrieb ab. Das OLG Frankfurt urteilte im Mai, dass auch die Garagentor-Antriebe reiner Antriebshersteller auf die sichere Einheit von Garagentor und Antrieb geprüft werden müssen. weiter lesen

Neue Garagentor-Antriebe von Teckentrup mit „Rolling Codes“ für mehr Sicherheit (4.3.2015)
Teckentrup bringt eine weiterentwickelte Generation von Garagentor-An­trieben auf den Markt. Die Antriebe nutzen jetzt „Rolling Codes“, um das Kapern des Funksignals zu verhindern. Zudem wurden die Leistung ver­bes­sert und die Programmierung vereinfacht. weiter lesen

Neue smarte Garagentorantriebe von Sommer - optional mit Feuchtesensor, Laser,... (4.3.2015)
Die Firma Sommer hat in Stuttgart einen neuen Garagentorantrieb vor­ge­stellt, der sich ganz smart von alleine „nahezu normgerecht“ justie­ren könne. Zum neuen Zubehör gehört u.a. ein Feuchtigkeitssensor, welcher durch Öffnen und Schließen eines Torspalts die Luftfeuchtigkeit in der Garage managt. weiter lesen

Sichere Mobilität für „Sonnenschutz-Tore“ (29.1.2014)
Wer das Motto „Sonderlösungen sind unser Standard“ pflegt, sollte sich nicht über ungewöhnliche Aufgabenstellungen wundern. So wurde Dic­tator beispielsweise damit beauftragt, extra große Sonnenschutz-Schiebeele­mente in Bewegung zu versetzen: ihre Höhe beträgt rund 8 m, die Breite reicht bis zu 3.240 m und das Gewicht bis 1.800 kg. weiter lesen

Schwergewichtige Schiebetore zum Laufen bringen ... mit RUNner von Sommer (10.8.2013)
600 Kilogramm schwer und zwölf Meter breit - massive Schiebetore be­nö­tigen kraftvolle Antriebe, die explizit auf die Größe und das Gewicht der Tore ausgerichtet sind. Dies gilt sowohl an Einfahrten zu Privat­häu­sern als auch bei Gewerbebetrieben oder Industrieanlagen. Eine Lösung ist der RUNner von Sommer. weiter lesen

Interview: So werden Sicherheitseinrichtungen rund ums Tor eingebaut (9.8.2013)
Mit zunehmender Automatisierung steigen die vorgeschriebenen Maß­nah­men; so gelten beispielsweise für elektrische Tore mehr Vorschriften als für manuell betriebene. Dazu unser Interview mit Achim Schröter, Sicherheits­experte bei Torhersteller Teckentrup, mit Tipps und Tricks für den normge­rechten und zuverlässigen Toreinbau. weiter lesen

BAS.T-Studie zu Industrietoren: Architekten haben andere Prioritäten als Betreiber (6.5.2012)
Die Zeiten, in denen Industrietore mit Muskelkraft bewegt wurden, sind vorbei. Großunternehmen setzen bereits seit Jahren gezielt auf Toran­triebe. Das geht aus einer Studie des Bundes­ver­bandes Antriebs- und Steuerungstechnik.Tore hervor. Demnach sind bereits 80% aller Gebäu­deabschlüsse mit elektrischen Motoren ausgestattet. weiter lesen

Kein Bestandsschutz bei älteren kraftbetätigten Toranlagen (4.8.2011)
Betreiber von älteren kraftbetätigten Toranlagen berufen sich oftmals auf den Bestandsschutz, um Nachrüstungen an ihren Toranlagen zu vermeiden. weiter lesen

RAL Gütezeichen Torantriebe für Dreh- und Schiebetore erweitert (4.8.2011)
Die RAL Güte- und Prüfbestimmungen, die bisher Antriebe für Garagentore mit Gewichtsausgleich und deren Steuerung umfassten, wurden auf Dreh- und Schiebetorantriebe erweitert. weiter lesen

Glaubensfrage? Einbruchschutz bei Garagentoren nach TTZ oder WK2 (1.9.2009)
Der Einbruchschutz bei Garagentoren ist in der Branche offensichtlich ein Dauerbrenner. Man spricht dabei entweder von den Richtlinien oder Normen nach TTZ oder WK2. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)