BG BAU
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Hildegardstraße 29/30
D - 10715 Berlin
Telefon: +49 (30) 85781-0
Telefax: +49 (30) 85781-500
URL: bgbau.de
E-Mail an BG BAU

„SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Baugewerbe“ gerade veröffentlicht (17.5.2020)
Das Bundesarbeitsministerium hat konkrete Standards für Coronavirus-bedingte Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz vorgelegt. Diese hat nun die BG BAU gemeinsam mit ihren Partnern aus der Bau­branche umgesetzt.

Tödliche Arbeitsunfälle in 6 Coronavirus-Epidemie-Wochen deutlich angestiegen! (7.5.2020)
15 Menschen kamen von Mitte März bis Ende April auf deutschen Bau­stel­len durch Unfälle ums Leben - das zeigen aktuelle Daten der Berufs­ge­nos­sen­schaft der Bauwirtschaft. Abstürze von Dächern und Durchstürze waren dabei die häufigste Ursache.

Unterstützung der BG BAU in der Corona-/COVID-19-Krise (16.4.2020)
Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft begrüßt die Regeln zum „SARS CoV-2 Arbeitsschutzstandard“, welche heute (16.4.) von Bun­des­arbeitsminister Hubertus Heil und der Deutschen Gesetzlichen Unfall­versicherung in Berlin vorgestellt wurden.

BG BAU beschließt Erleichterungen anlässlich der Corona-/COVID-19-Krise (6.4.2020)
Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft hat umfangreiche Beitrags- und Zahlungserleichterungen für ihre Mitgliedsbetriebe aus der Bau­wirt­schaft und den baunahen Dienstleistungen beschlossen.

„Unfallverhütungsvorschrift (UVV) Bauarbeiten“ vollständig überarbeitet und aktualisiert (1.4.2020)
Seit dem 1. April gilt die neue Fassung der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) Bauarbeiten. Die 2020er Version formuliert übersichtlicher und prä­ziser die Anforderungen für ein sicheres Arbeiten am Bau. Zudem gilt die UVV künftig auch für Solo-Selbständige!

Neuer Grenzwert für Bitumendämpfe mit Konsequenzen für das Dachdeckerhandwerk (29.3.2020)
Der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hat Ende 2019 verschiedene Entscheidungen hin­sicht­lich der Heißverarbeitung von Bitumen und der dabei auftretenden Dämpfe und Aerosole getroffen.

Badsanierung? (K)eine Frage von Staub und Schmutz. (23.3.2020)
Immer wieder stehen Privatleute vor der Entscheidung, das eigene Bad zu renovieren. Und immer wieder wird es verschoben, weil sich das Thema Staub und Schmutz wie eine graue Wolke vor das Unterfangen schiebt.

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE