Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0767 jünger > >>|  

Neues Tor von Albany: schnell, transparent, stabil

(3.5.2005) Mit dem Hochleistungs-Rolltor Rapid Roll 3000 L präsentierte Albany Door Systems auf der Hannover Messe 2005 ein erweitertes High Performance-Tor-Programm. Die neue Light-Variante zeichnet sich vor allem durch ihre Transparenz aus. Augenfälliges Merkmal ist der abwechselnd aus Aluminium-Lamellen und transparenten Segmenten bestehende Torpanzer. Damit ist es dem Lippstädter Unternehmen gelungen, Stabilität mit verhältnismäßig großen Sichtflächen und entsprechender Lichtdurchlässigkeit zu verbinden. Zudem wird durch diese Kombination ein geringeres Torblattgewicht erreicht.

Tore, Rolltor, Industrietor, Hallentor, Aluminiumtor

Wie alle Mitglieder der Rapid Roll 3000-Familie basiert auch die jüngste Entwicklung auf der bewährten Disc-Drive-Technologie mit ihrer besonders geräusch- und verschleißarmen Wickelmechanik. Sie ermöglicht das berührungslose Aufwickeln der Lamellen, wodurch ein schwingungsarmer und ruhiger Lauf des Tores in vertikaler Richtung gewährleistet ist. Die Kombination der Lamellen mit flexiblen Zugelementen - auf Scharniere wurde verzichtet - sorgen darüber hinaus für ein hohes Maß an Robustheit und Zuverlässigkeit. Anfahrschäden an der Aufhängung, wie sie in der Praxis sonst auftreten können, werden durch die bewegliche Verbindung deutlich reduziert. So ist ein nahezu verschleißfreier Dauerbetrieb und lange Wartungsintervalle gesichert. Mit einer Öffnungsgeschwindigkeit von maximal 2,5 m/s erfüllt das Rolltor die Anforderungen an stark frequentierte Toröffnungen.

Zur Grundausstattung des Rapid Roll 3000 L gehört eine patentierte, berührungslos schaltende, vorlaufende Lichtschranke an der Hauptschließkante. Bei einer Unterbrechung wird das Tor in der Schließbewegung unverzüglich gestoppt und eine Richtungsumkehr eingeleitet. Darüber hinaus sorgt eine stationäre Lichtschranke circa 300 mm über dem Boden für zusätzlichen Schutz.

Das Rapid Roll 3000 L ist windbeständig nach EN 12424, Klasse 3, sowie wetterfest. Durch seine hohe Lichtdurchlässigkeit ist es nicht nur als Außenabschluss-Tor geeignet, sondern auch für den Einsatz im Innenbereich. Für zusätzliche Akzente sorgen farbige Gestaltungvarianten der Seitenteile, die in nahezu allen RAL-Farben angeboten werden. Das Tor entspricht den gängigen Industrienormen, wie der europäischen Bauprodukterichtlinie. Geliefert werden kann das Hochleistungs-Rolltor ab Mitte 2005 in Abmessungen bis 5 x 5 m.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)