Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1033 jünger > >>|  

Architekturfotografie-Kurse in Frankfurt am Main mit Erich Mehrl

(8.7.2018) Frankfurt am Main ist bekannt für seine außergewöhnliche Architektur und lädt damit nachdrücklich zum Fotografieren ein - nicht nur alle zwei Jahre zur Luminale. Darum bietet der Architekturfotograf und Dozent Erich Mehrl auch im Sommer 2018 Kurse an, in denen er anhand von Frankfurt seine Kenntnisse um Aufnahmetechniken und Elemente der Bildgestaltung vermitteln will. Dabei soll eine Fotoserie entstehen, in der die Stadt Frankfurt am Main, ihre Fassaden und Straßenzüge eindrucksvoll zur Geltung kommen.


Fotos © Erich Mehrl

Die Teilnehmer lernen in diesen Kursen den richtigen Umgang mit Lichtverhältnissen, die Bedeutung einer guten Standortwahl sowie das Einfangen interessanter Formen und Details. Eine Einführung in die Bildgestaltung wird ebenfalls ein Kursbestandteil sein - inklusive den Gelegenheiten dies praktisch zu üben:

  • Welche Ansicht eines Gebäudes eignet sich besonders für gelungene Aufnahmen?
  • Worauf muss ich beim Schattenwurf, bei Gegenlicht, Wetter etc. achten?
  • Welche Wirkung können Architekturfotos erzielen: Dokumentarisch oder künstlerisch, ruhig oder dynamisch?
  • Auch technische Details (Brennweite, Belichtungszeit, Blende etc.) werden danach nicht mehr als fotografisches Geheimwissen erscheinen.

Folgende Fotoexkursionen stehen dabei zur Auswahl:

  • „Die rekonstruierte Frankfurter Altstadt“
  • „Banken und Hochhäuser“
  • „Ostend / Osthafen“
  • „Museumsufer Frankfurt“
  • „Campus Westend / IG-Farben-Haus“
  • „Architekturkontraste Westend Frankfurt" “

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE