Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0978 jünger > >>|  

Textile Leichtbautore und -fassaden zur Gestaltung großer Industriehallen und Lagerstätten

(4.7.2022) Die Huesker Synthetic GmbH bietet im Rahmen ihres Tectura Systems textile Leichtbautore, -fronten und -fassaden zur Gestaltung großer Wetterschutz-, Ma­schinen- oder Kaltlagerhallen an und wendet sich damit nicht nur an Fachplaner und gewerbliche Bauherren, sondern auch an Architekten. Die Produkte eignen sich sowohl für Außen- als auch Innenbereiche.

Foto © Huesker Synthetic 

Die Tore, Fronten und Fassaden werden direkt vom Hersteller entsprechend den bauseitigen Anforderungen konfektioniert und sollten sich innerhalb vergleichsbar kurzer Zeit vor Ort montieren und in Betrieb nehmen lassen. Individuelle Wünsche wie spezielle Formate oder Farbausführungen - selbst Großformatbedruckungen - können geordert werden.

Immer wieder werden in Industrie- oder Lagerhallen große Öffnungen benötigt - damit beispielsweise auch übergroße Baumaschinen passieren können -, ohne dass die entsprechenden Tore Schwergewichte sind und erhöhte Anforderungen an die Gebäudestatik stellen.

Die Fronten und Tore werden per Funkfernsteuerung geöffnet und verschlossen. Angetrieben werden sie wahlweise von Motorentypen mit 230 oder 400 V. Als kostengünstige Alternative wird der Handantrieb mit Handkette angeboten.

Weitere Informationen zum Tectura System können per E-Mail an Huesker Synthetic angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)