Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0342 jünger > >>|  

Verschleißarme Gasfeder für Sammelgaragentore

(26.2.2011; BAU-Bericht) Die Käuferle GmbH & Co. KG hat auf der BAU eine neue Art des Gewichtsausgleichs für die Torflügel von Sammelgaragentoren vorgestellt. Bei der neuen Technik wird eine Gasfeder direkt in die Zarge integriert. Daraus ergibt sich im Vergleich zu konventionellen Gewichtsausgleichssystemen eine besonders kompakte Bauweise. Das Gasdrucksystem soll zudem besonders wartungsfreundlich sein und eine hohe Lebensdauer aufweisen.

Tiefgarage mit Gasdruckfeder als Gewichtsausgleich

Durch die Gasfeder ist im Vergleich zu herkömmlichen Gewichtsausgleichssystemen ein definierter Geschwindigkeitsverlauf möglich, da der Fülldruck abhängig von Torgröße und -gewicht eingestellt werden kann. Darüber hinaus ist der Gasfederausgleich nicht nur platzsparender, sondern er soll dank seiner geringen Bauteilanzahl auch robuster sowie schneller und einfacher zu montieren sein.

"Herkömmliche Federn sind typische Verschleißteile bei einem Garagentor. Durch die vielen Schließzyklen ermüdet das Material, daher müssen die Federn regelmäßig gewartet und ersetzt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Federn neigt die Gasdruckfeder zudem nicht dazu, schlagartig durch Bruch zu versagen. Unsere neue Gasfedertechnologie zeichnet sich durch geringen Wartungsaufwand aus und ist dadurch insbesondere für den modernen Sammelgaragentorbau eine echte Innovation, durch die laufende Kosten gesenkt werden können", so Bernd Stammel, Leiter Technik bei der Käuferle.

Weitere Informationen zu Sammelgaragentoren mit Gasfeder als Gewichtsausgleich können per E-Mail an Käuferle angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)