Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0009 jünger > >>|  

Philips gibt 3 Jahre Garantie auf Energiesparlampen

(7.1.2001) Energiesparlampen als Billigprodukt aus Fernost tauchen immer häufiger in den westeuropäischen Märkten auf. Für den Konsumenten unterscheiden sie sich äußerlich meist kaum von einem hochwertigen Markenprodukt. Der gewünschte Effekt des Energiesparens wird allerdings mit diesen vermeintlich gleichwertigen Modellen nur selten erreicht. Erhebliche Abweichungen sollen sich laut Philips teilweise bereits bei der vom Hersteller angegebenen Leistungsaufnahme zum tatsächlich gemessenen Wert. Er liegt in vielen Fällen deutlich höher als auf der Packung vermerkt.

Zeichen für den Billigimport sind unter anderem ...

  • die häufig wechselnden Namen und Bauformen,
  • die unterschiedlichen Farbwiedergabeeigenschaften einer Baureihe,
  • falsche Angaben zum Lichtstrom und
  • zur mittleren Lebensdauer sowie
  • die mangelhafte Schaltfestigkeit.
  • Darüber hinaus sind billige Energiesparlampen häufig nicht richtig funkentstört.

Hochwertige Energiesparlampen haben dagegen eine hohe Lichtausbeute, eine gleichbleibend warmweiße Lichtfarbe und eine gute Farbwiedergabeeigenschaft. Mit ihrem glühlampenähnlichen Aussehen und ihrer Lichtfarbe entsprechen sie den Wünschen der Kunden nach einer wirtschaftlichen Lichtquelle in traditioneller Form. Solche Energiesparlampen müssen bei einer Brenndauer von täglich drei Stunden im Durchschnitt übrigens erst nach sechs Jahren gewechselt werden.

Eine Garantie von drei Jahren kann darum wohl auch beruhigt der Philips Licht Geschäftsbereich "Consumer Lamps" auf die Energiesparlampen seiner Ecotone-Ambiance-Serie geben. Die Garantieerklärung gilt für alle Leistungsstufen der birnenförmigen weißen, der pastellfarbenen sowie der kerzenförmigen Ambiance-Lampen auf dem westeuropäischen Markt. Der kostenlose Umtausch vorzeitig defekter Lampen aus dem bundesdeutschen Markt erfolgt über die Adresse:

  • Philips Licht
    Consumer Lamps
  • Steindamm 94
    20099 Hamburg

siehe auch:


zurück ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE