Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0466 jünger > >>|  

Energie-Check-Liste von Poroton: Wie viel Liter braucht Ihr neues Haus?

(13.9.2001) Mit der neuen Energie-Einsparverordnung sind die Weichen gestellt: Ein kompakter Neubau soll in Zukunft nicht mehr als sieben Liter Heizöl pro Quadratmeter Wohnfläche und Jahr verbrauchen. Doch nicht nur die bevorstehende Verordnung zwingt dazu, den Brennstoffbedarf zu drosseln, auch die Aussicht auf weiter steigende Energiepreise lässt Häuslebauer auf die Heizkosten achten. Denn billig bauen kann in der Folge teuer zu stehen kommen. Abhilfe schafft da nur ein ausführlicher Energie-Check bei Planung und Bauausführung: Ist der Baukörper kompakt konstruiert? Ist an eine gute Isolierung von Kellerdecke und Dachanschlüssen gedacht? Wird ein sparsamer Brennwertkessel installiert? Diese Fragen und zahlreiche mehr sind Bestandteil der neuen Energie-Check-Liste von Poroton. Mit ihrer Hilfe bleibt kein Energie-Fresser mehr unentdeckt. Vom Wärmeschutz über die Haustechnik bis zur Bauausführung können Bauherren alle wichtigen Bereiche gründlich auf ihren Energieverbrauch überprüfen.

Wer bei den Energiespar-Maßnahmen auf Nummer sicher gehen will, sollte vor allem auf einen guten baulichen Wärmeschutz achten. Optimale Sicherheit gegen Wind und Wetter bietet eine einseitig verputzte Ziegelaußenwand. Dank ihrer hochwärmedämmenden Eigenschaften macht sie weitere kostspielige Wärmeschutzmaßnahmen überflüssig und sorgt gleichzeitig für ein angenehmes Raumklima. Denn die Poroton-Ziegel schotten nicht nur gegen die Kälte von Außen ab, sondern liefern sogar zusätzliche Energie durch die Speicherung von Sonnenwärme. Nach Innen wirken Ziegelwände feuchtigkeitsregulierend: Sie nehmen überschüssige Luftfeuchtigkeit auf und geben sie bei trockener Raumluft wieder ab. In Kombination mit moderner Haustechnik garantieren sie energiesparendes und gesundes Wohnen.

siehe auch:

zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)