Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1371 jünger > >>|  

Garagenkomfort: Schwingtor und Antrieb als günstige Komplettlösung von Hörmann

(15.12.2003) Komfort und Sicherheit in punkto Garage müssen nicht teuer sein: Das Unternehmen Hörmann bietet jetzt mit dem neuen BerryMatic-Automatik-Schwingtor eine preisgünstige Komplettlösung aus bewährtem Berry-Schwingtor, neuem Automatik-Antrieb und Schienen-Führung an.

Wer bei Wind und Wetter oder im Dunkeln anhalten und aussteigen muss, um sein Fahrzeug in der Garage parken zu können, weiß die Bequemlichkeit eines Automatiktores mit Antrieb zu schätzen. Auch aus Sicherheitsgründen hat sich mancher schon eine Fernbedienung für sein Garagentor gewünscht. Wenn die Garageneinfahrt beispielsweise unmittelbar an Bürgersteig und Straße anschließt, muss der Fahrer auf der Straße halten, aussteigen und das Tor von Hand öffnen. Auf diese Weise wird das eigene Auto schnell zur Behinderung für den rückwärtigen Verkehr und es können brenzlige Situationen entstehen.


Trotz seiner Vorteile haben sich bisher aus Kostengründen womöglich viele vom Kauf eines Garagentores mit Antrieb abhalten lassen. Dabei sind die notwendigen Investitionen gar nicht so hoch. Das neue automatische BerryMatic-Schwingtor von Hörmann ist schon ab 680 Euro erhältlich. Und dazu gibt es noch einige Extras inklusive. Der Antrieb verfügt zum Beispiel über patentierte Highlights wie automatischen Torverschluss samt mechanischer, also auch bei Stromausfall wirksamer Aufschiebesicherung. Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp sorgen für einen leisen und zugleich schonenden Torlauf. Eine intelligente, sich selbst überwachende und justierende Abschaltautomatik stoppt den Antrieb bei Auflaufen des Tores auf ein Hindernis und fährt das Tor selbsttätig wieder 30 cm hoch.

Außerdem bietet der nur wenig Strom verbrauchende Antrieb eine helle Drei-Minuten-Innenbeleuchtung der Garage sowie eine Innen-Notentriegelung. Bei Bedarf lässt sich die Steuerung auch mit anderen Bedienelementen vom Schlüssel- oder Codetaster bis zur Lichtschranke kombinieren. Der Handsender arbeitet auf der störungsfreien 868,3 MHz-Frequenz und ist per Sicherheitscode gegen unbefugte Betätigung geschützt.

Wichtig für Besitzer von Vans und Geländewagen: Die Konstruktion ist so angelegt, dass sie die Durchfahrtshöhe dieser Fahrzeuge nicht einschränkt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)