Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0461 jünger > >>|  

Hörmann übernimmt nordamerikanischen Torhersteller GADCO

(17.3.2006) Die Hörmann Gruppe aus Steinhagen hat am 22. Februar 2006 den Geschäftsbetrieb des Unternehmens General American Door Company (GADCO), Montgomery / Illinois erworben. Damit verstärkt Europas Marktführer für Tore, Türen, Zargen und Antriebe seine Präsenz auf dem US-amerikanischen Markt.

General American Door Company, GADCO, Hörmann Gruppe, Garagen-Sectionaltor, Garagen-Sectionaltore, nordamerikanischer Markt, Hörmann Inc., Garagentore, Garagen-Sectionaltoren aus Stahl, Holz, Holztor, Stahltor, Holztore, Stahltore, Tore, Türen, Zargen, Antriebe

Die Übernahme von GADCO sei laut Hörmann der nächste Schritt zur Erschließung des nordamerikanischen Marktes nach der Gründung von Hörmann Inc. im Jahr 2002 in der Nähe von Knoxville / Tennessee. Mit seinen speziell auf die Bedürfnisse der amerikanischen Verbraucher abgestimmten Garagentoren erweitert GADCO die Hörmann-Produktpalette und soll die Marktposition des Unternehmens in den USA stärken. Außerdem versprechen sich die Steinhagener Synergieeffekte durch die Nutzung der GADCO-Vertriebs- und Lieferantenkanäle.

GADCO wurde 1961 gegründet und ist in den USA als Markenhersteller von Garagen-Sectionaltoren aus Stahl und Holz sowie Industrietoren bekannt. Das Unternehmen beschäftigt am Hauptsitz Montgomery / Illinois 150 Mitarbeiter und verfügt über eine Produktionskapazität von circa 75.000 Toren pro Jahr. 2005 konnte GADCO ein Umsatzvolumen von circa 45 Millionen USD verzeichnen. Der Vertrieb erfolgt über zehn Niederlassungen im Westen und Mittleren Westen der USA.

Christoph Hörmann, Mitglied der Unternehmensleitung, erwartet, dass Hörmann "mit GADCO und seinen Produkten den schwierigen US-amerikanischen Garagentormarkt nun gezielter und individueller bedienen kann."

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE