Baulinks > TGA-Quintessenz

Technische Gebäudeausrüstung TGA-Quintessenz

Dicke Luft in Europa: Über 90% der Stadtbevölkerung atmen gefährliche Schadstoffe ein (20.10.2013)
Das von EU-Kommissar Janez Potocnik ausgerufene Jahr der Luft 2013 neigt sich dem Ende zu, doch die Luftqualität in europäischen Groß­städten hat sich kaum verbessert. Umweltverbände fordern eine Ver­schärfung be­stehender Grenzwerte zum Schutz von Umwelt und Ge­sund­heit. weiter lesen

Infos aus den TGA-Portalen aus den letzten Wochen, die man möglicherweise nicht verpaßt haben will.

SHK NRW kritisiert Vaillants neues Portal „HeizungOnline“ aufs Schärfste (22.5.2016)
„HeizungOnline, ein Service von Vaillant“ umfasst den gesamten Infor­ma­tions-, Erfassungs-, Angebots- und Installationsprozess der Hei­zungs­mo­der­nisierung - und das gefällt dem Fachverband SHK NRW gar nicht. weiter lesen

Ausbildung zum SHK-Anlagenmechaniker wird aufgewertet (10.5.2016)
Im Bundesgesetzblatt wurde die „Verordnung über die Berufsausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und zur Anlagen­mechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“ veröffentlicht. weiter lesen

W&P Studie zur Bauzulieferindustrie: „Der Vertrieb im Fachhandwerk 2020+“ (1.5.2016)
Die Marktlage in der Bau-/Bauzulieferbranche ist gut, die Auftrags­bü­cher sind in der Regel gut gefüllt. Und doch sitzt vor allem das Fach­handwerk zwischen den Stühlen: Pro­dukte, Handelsstrukturen, Kunden sowie das gesamte Umfeld wandeln sich. weiter lesen

Light+Building 2016: Mehr Besucher, Aussteller und Fläche (4.4.2016)
Die Light+Building konnte ihrer führenden Rolle als Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik wohl auch 2016 gerecht werden: Denn die Messe­ge­sellschaft meldete zum Abschluss der weltgrößten Leis­tungs­schau für Licht und Haustechnik Rekordzahlen. weiter lesen

SHK-Handwerker ziehen positive Jahresbilanz für 2015 (3.4.2016)
Das Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. Laut ZVSHK steigerte es seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um knapp 2% von 38,7 Mrd. auf 39,5 Mrd. Euro. weiter lesen

Energieverbrauch 2015 mit leichtem Zuwachs: Erdgas und Erneuerbare legen zu (22.3.2016)
Der Energieverbrauch in Deutschland erreichte 2015 eine Höhe von 13.306 PJ bzw. 454 Mio. t. SKE und lag damit um gut ein Prozent über dem Vor­jahr. weiter lesen

Greenpeace: „Kohlekraftwerke verbrauchen Trinkwasser für eine Milliarde Menschen“ (22.3.2016)
Mit dem Wasserverbrauch aller Kohlekraftwerke ließe sich eine Milliarde Menschen mit Trink­wasser versorgen - zu diesem Ergebnis kommt ein am Weltwassertag veröffentlichter Greenpeace-Report. Darin wer­den die Aus­wirkungen der 8.400 Kohlekraftwerke analy­siert. weiter lesen

21,3 Mio. Euro: Bußgelder für's Sanitär-Kartell (22.3.2016)
Das Bundeskartellamt hat Bußgelder in einer Gesamthöhe von rund 21,3 Mio. Euro wegen wettbewerbsbeschränkender Vereinbarungen gegen neun Großhändler und einen persönlich Betroffenen aus der SHK-Branche ver­hängt. weiter lesen

SHK Essen 2016 hält Besucherniveau (12.3.2016)
Gute Branchenstimmung passend zum 50-jährigen Jubiläum: Die SHK Essen konnte ihre Position als wichtigster Branchentreff im Nordwesten unter­mauern, denn laut Messegesellschaft trafen heuer 556 Aussteller aus erst­mals 18 Nationen auf rund 48.500 Fachbesuchern. weiter lesen

Bosch Thermotechnik wuchs 2015 um rund sieben Prozent (12.3.2016)
Bosch Thermotechnik ist im Geschäftsjahr 2015 deutlich gewachsen: Laut Pressemitteilung stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um rund 7% auf rund 3,3 Mrd. Euro - wechselkursbereinigt um rund 4,5%. weiter lesen

Wettbewerb „Design Plus powered by Light + Building” entschieden (11.3.2016)
Der Wettbewerb „Design Plus powered by Light + Building“ zeichnet Pro­dukte von Ausstellern der Light + Building aus und will gleichzeitig deren Nachhaltigkeit und Komfort in den Fo­kus rücken. Die Aus­zeich­nung ver­steht sich als ein Gütesiegel für Produkte, die Zukunfts­fähig­keit, in­nova­tives Design und effiziente Technik vereinen. weiter lesen

Vorbericht(e) zur Light+Building 2016: Licht, Lampen, Leuchten (8.3.2016)
Vom 13. bis zum 18. März präsentieren rund 2.500 Unternehmen in Frank­furt ihre Neuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Gebäudeautomation. In den Hallen 1.1 bis 6.2 sowie 10.1 und 10.2 finden Besucher Produkte und Dienstleistungsangebote zum Thema „Licht“, darunter zum Schwer­punkt­thema „Human Centric Lighting“. weiter lesen

Der „digitale Kunde“ verändert die Nachfragestruktur in der Bauzulieferindustrie (6.3.2016)
OC&C hat für die neue Studie „Canal Grande“ zur Digitalisierung der Bau­zu­liefererindustrie 400 private Bauherren, 200 bauausführende Betriebe so­wie das Top-Management von 15 Herstellern der Bauzu­lie­ferindustrie be­fragt. weiter lesen

Vorbericht(e) zur SHK 2016 - Sanitär (6.3.2016)
Vom 9. bis 12. März findet die SHK Essen statt. Ihre Themen sind Raum­luft- und Wärmetechnik sowie Sanitärtechnik und Bad. In den Hallen 5 bis 6 sowie 8 bis 12 finden sich die Aussteller von Produkten für die Bereiche Trinkwasser und Badezimmerausstattung. weiter lesen

Verbraucherzentrale, Mieterbund und Neue Energiewirtschaft fordern Reform des Fernwärmesektors (28.2.2016)
Rund 5,5 Mio. Haushalte werden in Deutschland mit Fernwärme ver­sorgt. Fernwärme wird vielfach als wichtiger Baustein der Energiewende ange­sehen. Doch am Fernwärmesektor sind auch Entwicklungen der vergan­ge­nen 15 Jahre vorbeigegangen. weiter lesen

Stiebel Eltron bekommt neuen Geschäftsführer: Nicholas Matten folgt Karlheinz Reitze (14.2.2016)
Mit Wirkung zum 1. August 2016 soll Dr. Nicholas Matten neuer Ge­schäfts­führer der Stiebel Eltron GmbH & Co. KG werden und die Ge­samtver­ant­wortung für Vertrieb und Marketing übernehmen. weiter lesen

Swissbau 2016: über 100.000 Besucher trafen auf mehr als 1.100 Aussteller (18.1.2016)
Obwohl sich die Baukonjunktur in der Schweiz seit dem Rekordjahr 2014 etwas abgekühlt hat, lockte die Swissbau 2016 laut offiziellen Angaben mehr als 100.000 Besucher nach Basel. weiter lesen

Mall expandiert in Österreich mit neuer Produktionsstätte in Asten (13.12.2015)
Mall unternimmt konkrete Schritte zur strategischen Geschäfts­er­wei­te­rung und eröffnet in Asten in Oberösterreich den siebten Produktions­standort. Laut Mall-Geschäftsführung dient die neue Produktionsstätte der Markt­er­schließung auch über Österreich hinaus. weiter lesen

Geberit und Keramag mit gemeinsamem Vertrieb (13.12.2015)
Nach der Integration des Keramag-Vertriebs auf Managementebene, hat Geberit jetzt auch die Produktportfolien und Kompetenzen verknüpft. Und für Bauträger und Architekten gibt es nun eigene Projektmanager. weiter lesen

2,5 Millionen Tonnen CO₂-Einsparungen im Gebäudebereich (30.11.2015)
Die nationalen Klimaziele sind Gegenstand einer Antwort der Bundesre­gie­rung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Fra­gesteller wollten u.a. wissen, welche konkreten Einsparziele im Bereich Energieeffizienz das Kabinett im Zuge des Nachtragshaushalts 2015 be­schlossen hatte. weiter lesen

SHK Essen feiert 2016 fünfzigjähriges Jubiläum (29.11.2015)
Ein ganz besonderes Jubiläum feiert die SHK Essen 2016: Die Fach­messe rund um die Themen Sanitär, Heizung, Klima und erneuerbare Energien ist bereits ein halbes Jahrhundert eine wichtige Informa­tions- und Präsen­tationsplattform für die Branche. weiter lesen

Wärmetechnikspezialist Solvis hat neuen Eigentümer (8.11.2015)
Am 2. November hat die international tätige private Investorengruppe Andlinger & Company das Geschäft der Solvis GmbH & Co. KG über­nom­men. Zuvor wurde am 30.10.2015 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der alten Solvis GmbH & Co. KG eröffnet. weiter lesen

Zech Group wird Imtech Deutschland übernehmen (7.10.2015)
Eine Tochtergesellschaft der Gustav Zech Stiftung soll den Geschäfts­be­trieb und die wesentlichen Vermögensbestandteile der insolventen Imtech Deutschland GmbH & Co. KG übernehmen. Der Verkauf wird voraussichtlich nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens Anfang No­vem­ber 2015 vollzogen. weiter lesen

Heinz Trox, Hauptgesellschafter der Trox GmbH, ist tot (2.10.2015)
Heinz Trox, Hauptgesellschafter der Trox GmbH, starb am 1. Oktober 2015 im Alter von 81 Jahren weiter lesen

Zwei Firmenzusammenschlüsse im Bereich Schließsysteme (4.9.2015)
Das Bundeskartellamt hat zwei Zusammenschlüsse von Herstellern im Be­reich Schließsysteme freigegeben. Die Fu­sionspläne von Dorma und Kaba sowie das Vorhaben von Alle­gion und SimonsVoss wurden unab­hängig von­einander beim Bundeskartellamt angemeldet, aber zeitlich parallel geprüft. weiter lesen

dorma+kaba: Zusammenschluss von Dorma und Kaba ohne Auflagen behördlich genehmigt (23.8.2015)
Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben den geplanten Zu­sam­men­schluss von Dorma und Kaba ohne Auflagen genehmigt. Mit der Ende April 2015 angekündigten Zusammenführung der beiden Unter­neh­men entsteht eines der globalen Top-3-Unternehmen für Sicherheits- und Zutritts­lö­sun­gen. weiter lesen

Reorganisation von GEA bzw. GEA Heat Exchangers - von 1920 bis heute (6.8.2015)
2010 wurden die 9 GEA-Divisionen in 5 Segmente aufgeteilt – der größte Bereich war GEA Heat Exchangers, der 2014 ver­äußert wurde. Im Oktober 2014 wurde der Verkauf rechts­wirksam, und die GEA Heat Exchangers Group wurde in 3 eigenständige Unternehmen aufge­teilt, die jetzt ihren Außenauftritt verändern. weiter lesen

Heizungslabel für neue Wärmeerzeuger in der Kritik (19.7.2015)
Das Energieeffizienzlabel, das für neue Heizungen ab 26. September vor­ge­schrieben ist, fördert nach Einschätzung der Verbraucherzentrale NRW keinen echten Effizienzwettbewerb und sei für Verbraucher wenig hilfreich. Laut einer forsa-Umfrage interpretieren die Verbraucher das Effizienzlabel höchst unterschiedlich. weiter lesen

Kartellamt untersucht Submetering-Dienstleister, Ableser von Heiz- und Wasserzählern (2.7.2015)
Das Bundeskartellamt hat eine Sektoruntersuchung im Bereich der Erfas­sung und Abrechnung von Heiz- und Wasserkosten eingeleitet. U.a. wird zu berücksichtigen sein, dass Mieter zwar nicht die Vertrags­partner der Dienstleister sind, sie aber überwiegend die Kosten tragen. weiter lesen

FVEE-Tagungsband untersucht Phasen der Energiewende (Bauletter vom 25.5.2015)
Im jetzt erschienenen Tagungsband analysiert der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien die spezifischen Herausforderungen der jeweiligen Phasen und zeigt wie Forschung dazu beitragen kann, die Phasenüber­gän­ge proaktiv zu gestalten, um die notwendige Strom-, Wärme- und Mobili­täts­wende voranzutreiben. weiter lesen

Dorma und Kaba planen kongenialen Zusammenschluss zu dorma+kaba (30.4.2015)
Die Kaba Holding AG mit Sitz in Rümlang (Schweiz) und das in Ennepetal ansässige Familienunter­nehmen Dorma Holding GmbH + Co. KGaA pla­nen, sich zur dorma+kaba Gruppe zusammenzuschließen. Eine entspre­chende Transaktionsver­einbarung wurde am 29. April unterzeichnet. weiter lesen

Atomendlager frühestens in 150 Jahren (Bauletter vom 21.4.2015)
Die Arbeitsgruppe 3 der Endlager-Kommission rechnet damit, dass sich die bundes­wei­te Suche nach einem Endlager für radioaktiven Atommüll und dessen Verschluss und Inbetriebnahme um Jahrzehnte verzögern wird. weiter lesen

Studie: Überlebensstrategie Digital Leadership (Bauletter vom 17.4.2015)
Die Studie „Überlebensstrategie Digital Leadership“ von Deloitte Digital und Heads! zeigt, dass viele Unternehmen bei der digitalen Transforma­tion Nachholbedarf haben. Firmen, die langfristig erfolgreich bleiben wol­len, müssen sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen. Sie brauchen einen „Digital Leader“. weiter lesen

Produktlabel und Verbundlabel gemäß ErP-Richtlinie ab 26. September 2015 verpflichtend (17.4.2015)
Ab dem 26. September 2015 müssen Fachhandwerker in ihren Angeboten für Wärmeerzeuger, Warmwasserbereiter und Speicher sowie für entspre­chende Komplettanlagen die Effizienzeinstufung gemäß EU-Richtlinie ange­ben. weiter lesen

Siedle und Jung kooperieren für „neue Synergien“ (6.4.2015)
Siedle, Spezialist für Gebäudekommunikation, und Jung, Spezialist für Ge­bäudesystemtechnik, sprechen seit Mitte März Architekten und Pla­ner gemeinsam an. Siedle will damit Anschluss an die Welt der Schalter und Gebäudeautomation gewin­nen; Jung will von der Kompetenz Siedles rund um die Türkommunikation profitieren. weiter lesen

Entwässerungsspezialist Kessel veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht  (27.3.2015)
„Nachhaltige Unternehmensführung und der verantwortungsvolle Umgang mit Mitarbeiten und Umwelt sind ... wesentliche Bestandteile unserer Un­ter­nehmenskultur. Mit unserem Nachhaltigkeitsbericht wollen wir ... über unser Engagement in den Bereichen Markt, Umwelt, Mitarbeiter und Ge­meinwesen informieren.“ weiter lesen

Hinsichtlich der BIM-Bedürfnisse von Planern sind viele Baustoffhersteller überfragt (8.2.2015)
Die neue Zauberformel am Bau heißt Building Information Modeling. Di­verse Hersteller haben diesbezüglich auch schon Vorarbeit geleistet und stellen ihren Kunden auf BIM abgestimmte Produktinformationen zur Verfü­gung. Doch wissen die Hersteller eigentlich genau, was ihre Kun­den in Bezug auf BIM überhaupt benötigen? weiter lesen

100% LED ab 2015: Bei Erco gibt es ab sofort nur noch „digitales Licht“ (6.1.2015)
Nach acht Jahren Entwicklungsarbeit ist es nun soweit: Erco ist wohl welt­weit der erste klassische Leuchtenhersteller, der sein komplettes Produkt­portfolio - von immerhin knapp 5.000 Artikeln - vollständig auf LED-Tech­nologie umgestellt hat. weiter lesen

Energielabel, Stand-by, Kessel, ...: Änderungen für Energieverbraucher zum Jahreswechsel (4.1.2015)
Mit dem neuen Jahr treten einige Änderungen für Energiekunden in Kraft. Diese betreffen vornehmlich Vorgaben bei der Verwendung von Ener­gie­label, Stand-by-Vorgaben für elektrische Geräte sowie beim Heizkessel­tausch. weiter lesen

BDEW-Studie zum Heizungsmarkt: „Alter von Heizungsanlagen in Deutschland bedenklich“ (15.12.2014)
Laut einer neuen BDEW-Studie mit dem Titel „Wie heizt Deutschland?“, für die über 5.000 Haushalte im gesamten Bundesgebiet befragt wur­den, sind die Heizungsanlagen in Deutschland im Durchschnitt 17,6 Jahre alt, 36% sind sogar älter als 20 Jahre. weiter lesen

Interview: Unklare Anforderungen für NRWGs bergen Haftungsrisiken für den Planer (31.10.2014)
Die Bauproduktenverordnung ist zwar schon seit 2013 verbindlich, doch gibt es immer noch viele Unsicherheiten bei ihrer Anwendung. Zur ge­gen­wärtigen Situation im Umgang mit der BauPVO am Beispiel der Na­tür­lichen Rauch-und Wärmeabzugsgeräte hat Dipl.-Ing. Maik Schmees von D+H Mechatronic uns einige Fragen beantwortet. weiter lesen

überarbeitet: Rechtsgutachten zu Haftungsrisiken bei mangelnder Lüftung in Wohnräumen (28.8.2014)
Die Rechtsfrage der Haftung bei Feuchte- und Schimmelschäden sowie schlechter Raumluftqualität in Wohnungen bleibt ohne klare gesetzliche Regelung unsicher. Die zweite, überarbeitete Auflage des Rechtsgut­ach­tens des Bundesverbandes für Wohnungslüftung geht auf die Ge­fah­ren ein und gibt Orientierung für die Praxis. weiter lesen

Architekten fordern: Bauprodukte-Hersteller sollen sich auf BIM einstellen (15.4.2014)
Laut europäischem Architektenbarometer erwarten immer mehr europäi­sche Architekten heute, dass BIM-Informationen und 3D-Objekte für das jeweilige Produktsortiment kostenfrei zugänglich gemacht werden. weiter lesen

Wasserbedarf steigt bis 2050 um 55% u.a. wegen verbrauchsintensiver Lebensstile (22.3.2014)
Der globale Bedarf an Wasser werde bis 2050 voraussichtlich um 55% an­steigen - davon geht der fünfte UNESCO-Weltwasserbericht mit dem Titel „Wasser und Energie“ aus, der am 21.3.2014 in Tokio veröffent­licht wurde. Der Bericht dokumentiert den Zusammenhang zwischen Wasser- und Ener­gieerzeugung. weiter lesen

70 Prozent der Haushaltsenergie werden verheizt (26.1.2014)
Vier von zehn Hausbesitzern in Deutschland halten ihre Immobilie für ener­getisch renovierungsbedürftig. In der Folge ist die Bereitschaft, Moderni­sierungen am Haus durchzuführen, hoch: Für jeden dritten Hausbesitzer ist laut LBS Hausbesitzer-Trend die Senkung der Energie­kosten der wichtigste Grund für eine Modernisierung. weiter lesen

Ist das Vertriebsmodell „Großhandel“ in der Baubranche bedroht? (15.11.2013)
Der Großhandel steht zunehmend unter Druck. Hauptursachen dieser Ent­wicklung sind Direktvertriebsansätze aus der Industrie, neue Ge­schäfts­mo­delle und vor allem die zunehmende Bedeutung des Online-Kanals - dies ist das Ergebnis einer Branchenanalyse des Beratungs­unternehmens OC&C Strategy Consultants. weiter lesen

Objektbrief TGA: TÜV SÜD entwickelt Software zur Gebäudetechnik-Dokumentation (9.10.2013)
Mit der zunehmenden Technisierung von Gebäuden steigen auch die Haf­tungsrisiken und Instandhaltungsaufwände für Immobilienbetreiber. TÜV SÜD präsentierte auf der Expo Real mit „Objektbrief TGA“ nun ein einheit­liches Dokumentationssystem zur Risiko- und Kostensteuerung bei der Gebäudetechnik. weiter lesen

Gebäude-Allianz: „Gebäude sind der vernachlässigte Teil der Energiewende“ (14.7.2013)
Hauseigentümer und Mieter geben noch immer zu viel Geld für Raum­wärme und Warmwasser aus. Dies kritisierten am 11. Juli 35 Umwelt- und Fach­verbände, Unternehmen, Gewerkschaften und Verbraucher­schutzverbände. Sie haben sich zu einer „Gebäude-Allianz“ zusammen­geschlossen und wol­len mit konkreten Vorschlägen die Modernisierung der Gebäude in Deutsch­land beschleunigen. weiter lesen

Immer mehr SHK-Installateure umgehen den Dreistufigen Vertrieb über den Fachhandel (23.4.2013)
Anders als Anfang 2011 gaben 2013 die von dem Marktfor­schungs­unternehmen BauInfoConsult Befragten aus dem SHK-Handwerk an, dass sie nicht unwesentliche Anteile ihres jährlichen Einkaufsvolumens im Direkt­vertrieb oder im Baumarkt bezogen haben. weiter lesen

„World Plumbing Day“ an jedem 11. März (10.3.2013)
Wasser ist weltweit ein unverzichtbares Gut und in Deutschland ein streng kontrolliertes Lebensmittel. Hierbei kommt dem Fachhandwerk eine beson­dere Bedeutung zu. Auf diese Rolle und die allgemeine Leistungsfähigkeit des internationalen Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks (SHK) will der „World Plumbing Day” hinweisen. Er findet an jedem 11. März statt. weiter lesen

Arbeitskreis Energie im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie konstituiert (11.3.2012)
“Die Energiewende ist ohne das technische Know-how der deutschen Bau­industrie nicht umzusetzen. Jetzt gilt es, die Innovationskraft der Branche darzustellen, die technisch-politischen Belange zu formulieren und die Akti­vitäten zu bündeln.“ weiter lesen

Geräte verbrauchen im Stand-by insgesamt mehr Strom als während ihrer Betriebszeit (4.3.2012)
Der Stand-by-Modus ist praktisch - vom Sofa aus ein Knopfdruck auf die Fernbedienung, und Fernseher, Musikanlage oder DVD-Player legen los. Aber der Bereitschaftsbetrieb verbraucht Strom, und zwar mitunter mehr als das Gerät während der Betriebsstunden benötigt. Zu diesem erstaunlichen Ergebnis kommt die Energie­Agentur.NRW. weiter lesen

TELL - Thermostatic Efficiency Label für Heizkörperthermostatventile (11.9.2011)
Nach der erfolgreichen Einführung des Klassifizierungs-Schemas für Sanitärarmaturen WELL - Water Efficiency Label steht auch für Heizkörperthermostatventile ein entsprechendes Produktlabelling zur Verfügung. Klassifizierungskriterien des TELL - Thermostatic Efficiency Label sind der Wassertemperatureinfluss, Hysterese und Schließzeit sowie der Differenzdruckeinfluss. weiter lesen

Studie zum Energiebedarf für Kältetechnik (2.5.2011)
Etwa 6,8% des Primärenergieverbrauchs in Deutschland entfällt auf die Kältetechnik (und 14% des gesamten Stromverbrauchs). Der Primärenergieverbrauch der über 121 Millionen Kältesysteme in Deutschland hat sich damit in den letzten zehn Jahren um knapp einen Prozentpunkt erhöht. weiter lesen

Roadmap Energiepolitik 2020 (15.2.2009)
Der Staatssekretär im Bundesumweltministerium Matthias Machnig hat am 12.2 ein Gesamtkonzept zur Energiepolitik bis zum Jahr 2020 vor­ge­stellt: „Die Roadmap ist eine seriös durchgerechnete Handlungsan­wei­sung, mit der wir die vor uns liegenden Herausforderungen meistern können.“ weiter lesen

Quellen der Staub-Emissionen (24.4.2005)
In der aktuellen Diskussion um Feinstaub und die daraus resultierenden Gesundheitsgefahren wird vor allem der Straßenverkehr thematisiert. Laut GEMIS 4.2 (Globales Emissions-Modell Integrierter Systeme) zei­gen dabei Dieselfahrzeuge im Vergleich der Personenwagen das schlech­teste Staub-Emissionsverhalten auf. weiter lesen

Wofür Energie verbraucht wird (2.4.2004)
In Privathaushalten ist nicht das Auto, sondern die Heizung der größte Energieverbraucher. Die Wärmeversorgung benötigt durch­schnitt­lich 49% der privat eingesetzten Ressourcen. Zusammen mit der Warm­was­ser­bereitung, die häufig mit der Heizung gekoppelt ist, sind es sogar 57%. weiter lesen

Heizung größter "Energiefresser" im Haus (30.1.2004)
In deutschen Haushalten werden laut BINE-Informationsdienst mehr als drei Viertel der Endenergie für die Bereitstellung von Raumwärme auf­gewendet. Da Heizung und Warmwasser mit zusammen fast 90 Prozent den mit Abstand größten Energieverbrauch im Haus verursachen, liegt hier auch das höchste Potenzial zur Energieeinsparung. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)