Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0163 jünger > >>|  

einhellige Zufriedenheit mit der BAU IT

(1.2.2005) Die Münchner BAU etabliert sich nun auch als Präsentationsplattform für die IT-Branche. In diesem Jahr setzte der Veranstalter, die Neue Messe München, auf ein verändertes Ausstellungskonzept und holte dazu die Bausoftware aus der düsteren Halle B0 in die C3. Damit trug die europäische Bauprodukt-Leitmesse der steigenden Bedeutung von Informationstechnologien in der Baubranche unter dem Label "BAU IT" Rechnung.

Mit der BAU 2005 hat die BAU IT einen beeindruckenden Relaunch erfahren. Gegenüber der letzten Veranstaltung in 2003 hat sich die Ausstellungsfläche aufgrund der Nachfrage durch die Bausoftwarehäuser deutlich vergrößert. Dieser Erfolg ist sicherlich auch auf die enge Kooperation des Veranstalters mit dem BVBS, dem Bundesverband Bausoftware e.V., zurückzuführen. Insgesamt sind 86 Aussteller aus dem IT-Bereich dem neuen Ausstellungskonzept gefolgt. Das Gros der Unternehmen berichtete von einem fachkompetenten Publikum, erfolgversprechenden Interessentengesprächen und zahlreichen Auftragsabschlüssen. Viele Aussteller bezeichneten die BAU IT als "erfolgreichste Messe seit Jahren".

So berichtete Martin Schuff, Geschäftsführer von SOFTTECH, von "einer sehr erfolgreichen Messepräsenz in einem interessanten Umfeld - einem für Besucher attraktiven Mix aus Bauprodukt- und Software-Neuerungen". Johannes Reischböck, Geschäftsführer von Graphisoft, sprach von "einer spürbar positiveren Stimmung als 2003, die alle Erwartungen übertraf." Hans-Jürgen Kämmer, Marketingleiter bei der RIB, bezeichnete die BAU IT als "einen erfrischenden Start in das Messe-Jahr 2005 mit vielversprechenden Perspektiven für das aktuelle Geschäft".

Die überaus positive Stimmung auf der BAU 2005 und der deutliche Besucherzuwachs gegenüber 2003 bietet den Teilnehmern die Aussicht auf ein interessantes Messenachgeschäft. Das neue Ausstellungsmodell - die kompakte, attraktive Präsentation von Soft- und Hardware in einer eigenen Halle - wollen die Mitgliedsfirmen des BVBS auf der BAU 2007 (15.-20. Januar, Neue Messe München) beibehalten und weiter ausbauen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: