Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0832 jünger > >>|  

OLED-Leuchte von Paulmann für den Wohnraum

(21.5.2012; Light+Building-Bericht) Der Lampen- und Leuchten­hersteller Paulmann hat auf der Light+Building in Frankfurt Wohnraumleuchten auf Basis der OLED-Technik vorgestellt. Ob Einbauleuchte, Wandleuchte, Schienen- oder Seilsystem - alle Leuchten zeichnen sich durch ein modern schlichtes, hochwer­tiges Design aus.

Der vergleichsweise flache Leuchtenkopf - klassisch quadra­tisch mit abgerundeten Ecken oder einer geschwungenen Kon­tur - besteht aus einem 10x10 cm großen und 2 mm dicken OLED-Panel.

Was heißt OLED?

OLED ist eine Licht emittierende Diode, deren Halbleiterschichten aus organischen Komponenten bestehen. Diese Halbleiterschichten sitzen zwischen zwei Elektroden. Beim Anlegen einer Spannung leuchtet die OLED. Die organischen Schichten sind 333x dünner als ein Haar. Daraus ergeben sich für die Designer neue Möglichkeiten bei der Produktentwicklung.

„Durch den Einsatz der Millimeter-dünnen OLED-Panels können wir neue, filigrane Leuchtenformen designen“, erklärt Matthias Vogt, Chefentwickler bei Paulmann. „Wir freuen uns mit einer ganz neuen Technik kreativ zu arbeiten. Bei dieser Leuchten-Serie setzen wir um das OLED-Panel Dekorelemente aus Acrylglas, welche einen zu­sätzlich verspielten, seitlichen Lichtaustritt ermöglichen.“

Die Paulmann OLED-Serie verteilt ein neutral- oder warmweißes, diffuses und blend­freies Licht. Die flächigen Lichtquellen lassen sich stufenlos dimmen. Mit einem Ener­gieverbrauch von 4 Watt geben sie heute eine Lichtmenge von 40 Lumen ab.

Weitere Informationen zu OLED-Leuchten können per E-Mail an Paulmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)