Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1251 jünger > >>|  

Verbundfenster aus Holz-Alu oder Holz-Holz mit Sonnenschutz im Scheibenzwischenraum

(17.7.2015) Wenn Jalousien vor Verschmutzung und Witte­rungseinflüssen geschützt werden sollen, empfehlen sich Ver­bundfenster. Die im Scheibenzwischenraum liegenden Jalousien können ebenfalls vor sommerlicher Hitzeeinstrahlung und uner­wünschten Blicken schützen sowie wirksamen Blendschutz bie­ten und die Lichtmenge durch Neigung der Lamellen dosieren.

Becker 360 hat dieses Konzept mit den Slimline Verbundfens­tern aufgegriffen und für die Materialkombinationen Holz-Alu, Holz-Metall oder Holz-Holz umgesetzt. Durch eine bewegliche Verbundscheibe bleibt dabei die integrierte Jalousien für War­tung und Pflege zugänglich. Der motorische Antrieb soll zudem die Einbindung in alle Haustechnik-Steuersysteme erlauben. Aber auch eine mechanische Bedienung mittels Kugelkette ist möglich.

Der integrierte Sonnenschutz für Slimline Verbundfenster ist mit 25 mm breiten Lamel­len bis zu einer Höhe von 3500 mm erhältlich.

Weitere Informationen zu Slimline Verbundfenstern können per E-Mail an Becker 360 angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)