Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0722 jünger > >>|  

Praktische Hilfe für Hochwasser-Opfer: Bauknecht spendet Waschmaschinen und Trockner

  • Kostenlose Haushaltsgeräte für betroffene Gemeinden
  • Kostenlose Inspektion beschädigter Geräte

(16.8.2002) Der Hausgerätehersteller Bauknecht bietet den vom Hochwasser betroffenen Menschen unbürokratische Hilfe an. Das Unternehmen stellt Gemeinden in den Hochwassergebieten kostenlos Waschmaschinen, Wäsche-Trockner und Einbaugeräte zur Einrichtung von zentralen "Wasch-Häusern" oder zur individuellen Verteilung zur Verfügung. Darüber hinaus werden Wasserschäden an Hausgeräten der Marken "Whirlpool", "Bauknecht" und "Ignis" kostenlos von Service-Technikern begutachtet. Reparaturen werden kulant durchgeführt. Betroffene Bürger und Gemeinden können diesen Service ab sofort unter der folgenden Telefonnummer in Anspruch nehmen:

  • 0180 - 32 52 32 5

Waschmaschinen und Trockner stehen häufig im Keller und sind daher bei Hochwasser besonders gefährdet. Wie wichtig diese Geräte im täglichen Leben sind, zeigt sich oft erst, wenn sie einmal nicht funktionieren. Dies gilt insbesondere in der aktuellen Situation. "Wir als Hausgerätehersteller möchten unseren Teil dazu beitragen, die schwierige Situation der Menschen in den Hochwassergebieten zumindest ein wenig zu verbessern," erläutert Bauknecht Geschäftsführer Norbert Kornettka.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE