Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0679 jünger > >>|  

Gebäude.Energie.Technik soll 2015 und in den Folgejahren weiter ausgebaut werden

(22.4.2014) Nach drei Tagen endete am 13.4. auf dem Frei­burger Messegelände die Gebäude.Energie.Technik (GETEC). Bei ihrer siebten Auflage nutzten laut Veranstalter rund 8.500 Besucher das Angebot rund um die Themen energieeffizientes Modernisieren, Sanieren und Bauen. Bei der Zahl der Aussteller meldet die Messe GETEC mit 235 ein zehnprozentiges Plus gegenüber dem Vorjahr.

„Die GETEC ist die bedeutendste Messe dieser Art im Südwesten. Wir sind vom Kon­zept überzeugt“, betonte Klaus W. Seilnacht, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). Zahlreiche Aussteller bestätigten in ei­ner Umfrage, dass bei ihnen die Qualität der Besucher und ihrer Fragen Priorität ha­ben. Die Messeveranstalter wollen die GETEC kontinuierlich weiterentwickeln. Für das kommende Jahr sind auch schon konkrete Veränderungen geplant: „Die Gebäude.Ener­gie.Technik wird 2015 und in den Folgejahren wieder Ende Februar oder Anfang März stattfinden. Inhaltlich wird die Messe mit einem erweiterten Themenspektrum aufwar­ten, und es wird neue Angebote für die Besucher geben. Außerdem werden wir das Zentrum der Messe, den ,Marktplatz Energieberatung’, umstrukturieren“, sagte Seil­nacht.

Die nächste Ausgabe der Gebäude.Energie.Technik (GETEC) soll vom 20.-22.2.2015 stattfinden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE