The smarter E Europe

inkl. Intersolar, ees, EM-Power und Power2Drive

11. bis 13. Mai 2022 in München
Veranstalter: Solar Promotion GmbH

Messegelände
D - 81829 München
URL: thesmartere.de
zur Erinnerung: Die Intersolar findet seit 2008 in München statt; davor traf sich die Branche in Freiburg. 2014 ist die Intersolar um die ees, Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, erweitert worden. 2018 kamen dann noch die EM-Power, Fach­­messe für die smarte Energienutzung in Industrie und Gebäuden, sowie die Power2Drive, Fachmesse für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur, dazu. Alle vier Messen finden unter einem gemeinsamen Dach mit der Bezeichnung The smarter E statt - siehe Beitrag 7.6.2017.

The smarter E Europe Restart 2021 (11.10.2021)
Nach drei Tagen zogen die Protagonisten von The smarter E Europe Restart 2021 eine positive Bilanz: Mit insgesamt über 450 Ausstellern, 45.000 m² Ausstellungsfläche und rund 26.000 Besuchern aus 93 Län­dern fand die Veranstaltung erstmals nach über zwei Jahren wieder statt.

Global Market Outlook Solar Power 2021-2025 (25.7.2021)
In Rahmen der The smarter E Industry Days (21. bis 23.7.) wurde der Glo­bal Market Outlook for Solar Power 2021-2025 von SolarPower Europe ver­öffentlicht. Dieser gibt einen Überblick über die derzeitigen Ent­wick­lun­gen der Solarwirtschaft und der internationalen Märkte.

Intersolar wird 30 (20.7.2021)
Die Intersolar engagiert sich seit drei Jahrzehnten für eine zukunftsfähige Energieversorgung und feiert in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum. Gestartet als lokale Ausstellung „Solar '91“ hat sich die Intersolar zur wichtigsten Branchenplattform der Solarwirtschaft entwickelt.

Restart! The smarter E Europe (Intersolar & Co.) erneut verschoben - auf den 6. bis 8. Oktober (27.4.2021)
The smarter E Europe findet nicht(!) im Juli statt. Stattdessen sollen die vier Energie­fach­messen nun als „The smarter E Europe Restart 2021“ im Oktober 2021 über die Bühne gehen. Im Juli verbleiben die Indus­try-Days und die Preisverleihungen.

Windlasten von PV-Anlagen: Berechnungsmethoden vereinheitlicht (8.4.2021)
Unter der Leitung des Bundesverbandes Solarwirtschaft haben sich Branchenexperten erstmals auf vereinheitlichte Berechnungsmethoden für Windlasten von Solarstromanlagen auf Flachdächern geeinigt und diese in einem neuen Hinweispapier publiziert.

The smarter E Europe um 6 Wochen in den Juli verschoben (1.2.2021)
Die in München stattfindende The smarter E Europe mit den vier Energiefachmessen Intersolar, ees, Power2Drive und EM-Power wurde um sechs Wochen in das zweite Halbjahr 2021 verschoben - konkret auf den 21. bis 23. Juli 2021.

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE