Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0874 jünger > >>|   

Fachmesse EM-Power thematisiert smarte Energienutzung und ergänzt ab 2018 Intersolar und ees

Fachmesse EM-Power
  

(7.6.2017; Intersolar-Bericht) Von monopolgebundenen und passiven Energieabnehmern zu wesentlichen Akteuren: Hausbesitzer werden in der neuen Energiewelt zu „Prosumern“, die Energie eben auch selbst produzieren. Mit diesem Wandel in der Energiewirtschaft und der damit einhergehenden Digitalisierung und Dezentralisierung nimmt auch der Bedarf an smarter Steuerungstechnik zu, welche die Erzeugung und Nutzung von Energie verknüpfen und optimieren. Grund genug für die Veranstalter der Fachmessen Intersolar und ees Europe, Solar Promotion GmbH und Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), gemeinsam mit der Messe München GmbH ein neues Branchenevent ins Leben zu rufen: die EM-Power - Energy behind the Meter. Als Fachmesse für die smarte Energienutzung in Industrie und Gebäuden soll EM-Power vom 20. bis 22. Juni 2018 Premiere feiern. Sie findet damit parallel statt zur ...

  • Intersolar, Fachmesse für die Solarwirtschaft,
  • ees, Fachmesse für Batterien und Energiespeichersystem sowie
  • Power2Drive, neue Fachmesse für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur.

  

Unter der neuen Dachmarke The smarter E sollen Besucher und Aussteller also ab 2018 vier Energiemessen an einem Ort erleben können. Erwartet werden rund 50.000 Besucher aus 165 Ländern und 1.200 Aussteller.

Von effizienten Energietechniken bis hin zu intelligenten Steuerungssystemen

Die EM-Power wendet sich an Energiemanager, Planer und Berater aus Industrie, Immobilienwirtschaft und Kommunen, die nachhaltige, sichere und kostengünstige Lösungen für ihre Gebäude und Anlagen suchen, ...

  • von Produktionsbetrieben, Hotels und Gastronomie
  • über Infrastruktureinrichtungen
  • bis hin zu Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Damit rückt die „EMPower“ den Energiekunden und seinen Bedarf an smarten Lösungen in den Fokus - und baggert zugleich an den Kernkompetenzen der Light&Building, die das nächste Mal vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt am Main stattfindet.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)