Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0703 jünger > >>|  

Neue LED-Strahler von Philips zur Shopbeleuchtung mit über 60 Lumen/Watt

(30.4.2012; Light+Building-Bericht) Die Verkaufsraumbeleuchtung hat heute eine deutlich stimulierendere Aufgabe als in der Vergangenheit. Außer zur Inszenierung der Waren und der Marke soll sie den Kunden auch ein Einkauferlebnis in angenehmer Atmosphäre vermitteln. Dabei spielt die Beleuchtung im Mode- und im Lebensmittel­einzelhandel eine besondere Rolle - u.a. zur Allgemein-, Akzent- und Ambientebe­leuchtung. Zur Light+Building 2012 hat Philips dazu eine Reihe neuer LED-Strahler vorgestellt, die auf dem Sprung sind, die keramischen Halogenmetalldampflampen abzulösen.

StyliD Performance

StyliD Performance und LuxSpace Accent

Neue Glanzlichter für die Verkaufsraumbeleuchtung sind der StyliD Performance (Bild oben) und LuxSpace Accent (Bild rechts unten). Diese LED-Strahler leisten - je nach Ausführung - bis zu 4.600 Lumen (StyliD Performance) und 3.800 Lumen (LuxSpace Accent) bei elektrischen Anschlussleistungen von 70 und 61 Watt. Diese Werte er­reichen bislang nur entsprechende keramische Metallhalogendampflampen (Stand 4/2012). Die neuen LED-Strahler setzen damit aktuell Maßstäbe bei der Akzentbe­leuchtung in Modehäusern und Supermärkten und sind eine echte Alternative zur konventionellen Akzentbeleuchtung. Hinzu kommen ...

LuxSpace Accent
LuxSpace Accent
(Bild vergrößern)
  
  • sehr lange Nutzlebensdauern von 50.000 Stunden,
  • geringere Wartungskosten und
  • ein optionaler Farbwiedergabeindex von Ra 90.

Außerdem enthält ihr Licht keine Ultraviolett- und Infrarot­strahlung. Das schont Lederwaren, Kosmetikartikel und frische Waren, deren Qualität unter herkömmlichem Licht schnell leidet.

Es gibt die LED-Strahler ...

  • mit Lichtfarben von 2.700, 3.000 und 4.000 Kelvin und
  • Ausstrahlungswinkel von 25, 36 und 60 Grad.

Abhängig von der Anwendung können darüber hinaus im Vergleich zu ähnlichen kon­ventionellen Beleuchtungsanlagen bis zu 20 Prozent Energie eingespart werden.

StyliD PureDetails

StyliD PureDetails
StyliD PureDetails
(Bild vergrößern)
  

In der Modebranche ist die Gewebetextur ein Indikator für die Qualität eines Produkts und Modedesigner variieren sie, um mit ihren Kreationen zu begeistern. Um diese Nuancen hervorheben zu können, hat Philips die Strahlerserie StyliD PureDetails ent­wickelt. Sie wurde ebenfalls auf der Light+Building 2012 vorge­stellt, und hielt dabei dem Vergleich mit Halogenstrahlern stand - zumal die LED-Strahler besonders im Hinblick auf die deutlich bessere Energieeffizienz und die erheblich längere Nutzlebensdauer allemal im Vorteil sind.

Konzipiert wurde StyliD PureDetails vor allem für die Warenpräsentation mit geringen Abständen der Lichtquelle zur Ware, wie sie zum Beispiel in Designerboutiquen, an­spruchsvollen Lingerie- und Lederwarengeschäften oder Juwelieren oft üblich sind. Bei einer Lichtfarbe von 3.000 Kelvin beträgt der Leuchtenlichtstrom 1.300 Lumen. Die Farbwiedergabe ist mit einem Index von Ra 90 angegeben.

Im Vergleich zu den hier häufig verwendeten Lichtlösungen mit Halogenreflektorlampen sind Energieeinsparungen bis zu 40 Prozent möglich. Mit 50.000 Stunden Nutzlebens­dauer reduzieren sich die Wartungskosten außerdem deutlich. Und da das Licht weder Ultraviolett- noch Infrarotstrahlung enthält, kann auch ein Ausbleichen von textilen Exponaten weitgehend vermieden werden.

Weitere Informationen zur Shopbeleuchtung u.a. mit StyliD Performance und LuxSpace Accent sowie StyliD PureDetails können per E-Mail an Philips angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)