Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1139 jünger > >>|  

Parken 2013 mit 14% mehr Fachbesuchern

Parken 2013
  

(25.6.2013) Wiesbaden war am 19. und 20. Juni zum 10. Mal der Treffpunkt für die Branche rund um den ruhenden Verkehr. Zur Messe Parken kamen 1.266 Fachbesucher - das ist ein Zuwachs von 14 Prozent. Die Veranstaltung wurde von der Mesago Messe Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Bundes­verband Parken e.V. organisiert und fand erstmals in zwei Hallen statt: mit 91 Ausstellern und 14 Fachverlagen. Aus­steller und Besucher lobten die Veranstaltung gleichermaßen für ihre Bandbreite, die hohe Kompetenz des Publikums und die zahlreichen, qualitativ anspruchsvollen Vorträge und Ge­spräche.

Parallel zur Messe hat der Bundesverband Parken e.V. ein Fachprogramm mit relevante Branchen-Themen veranstaltet. Laut Dr. Karl-Ludwig Ballreich, Vorsitzender des Vor­standes im Bundesverband Parken e.V., war die Fachtagung mit über 170 Teilnehmern „wieder sehr gut besucht“. Das Themenspektrum von nachhaltiger Verkehrspolitik bis hin zu neurobiologischen Erkenntnissen über die Wirkung von Preisen bot für alle Teil­nehmer Gesprächsstoff und Anregungen. „Die Rückmeldungen sind durchweg positiv und bestärken uns in unserer Arbeit. Die Fachtagung als Teil der Messe Parken ist ein voller Erfolg,“ resümiert der Vorstandesvorsitzende.

Die Tagung wurde eröffnet von Michael Glotz-Richter, Referent für nachhaltige Mobi­lität beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr in Bremen. Er beschrieb am Beispiel von Bremen, wie stationsgebundenes Car-Sharing als ein Element in einem integrier­ten Mobilitätskonzept, den so genannten Mobilpunkten, wirken kann. Es führt zu einer Entlastung des Parkdrucks auf Straßenparkplätze in dicht bebauten innerstädtischen Wohnquartieren.

Dr. Anton Hofreiter MdB, Vorsitzender im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundes­tages und Abgeordneter der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen warb in seinem Vortrag für eine gerechtere Aufteilung des öffentlichen Raums in europäischen Groß­städten, die größtenteils zu Zeiten angelegt wurden, als es noch keinen Autoverkehr im heutigen Ausmaß gab. Gute Parkraumbewirtschaftung könne hier eine große Wir­kung erzielen.

Teils verblüffende Erkenntnisse aus Hirnforschung und Verhaltensökonomie stellte Dr. Kai-Markus Müller, Geschäftsführer und Gründer des Neuromarketing Labs vor. Sein Thema: „Neuro-Pricing - Wie Kunden über Preise denken“. Er zeigte auf, wie unter­schiedlich der gleiche Preis für ein Produkt je nach Kontext auf den Kunden wirken kann und wie wichtig für eine stimmige Preisgestaltung die Empfindung des Kunden für die Angemessenheit des Preises ist.

Einen Blick auf Trends und Themen im internationalen Kontext gab Michael Kesseler, Mitglied im Vorstand der European Parking Association EPA, der das Programm des 16. internationalen EPA Kongresses vom 11. bis 13. September 2013 in Dublin vorstellte.

Die „Parken“ ist Deutschlands einzige Fachausstellung und Fachtagung für Planung, Bau und Betrieb von Einrichtungen des ruhenden Verkehrs. Die nächste „Parken“ findet vom 23.-25. September 2015 in Berlin statt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)