Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/2221 jünger > >>|  

Kleusberg verspricht 50% Baukostenersparnis für Bürogebäude in Bestandshallen

(13.12.2013) Kleusberg berichtet von einem spürbaren Auftragsplus bei der System­raumlösung Trendline, die für Büro-, Team- oder Sozialräume zur bis zu dreistöckigen Aufstellung innerhalb(!) von Produktions- und Lagerhallen gedacht ist. Laut eigenen Angaben habe das Unternehmen bei den bereits realisierten Projekten im Schnitt rund 50% niedrigere Gesamtbaukosten gegenüber einem freistehenden Gebäude im Außen­bereich ermittelt.


Insbesondere Bürogebäude in einer Halle seien gefragt, wie Lothar Quast, Kleusberg-Verkaufsleiter, erklärt: „Die Kunden haben mehrere Vorteile. Sie vergrößern wirtschaftlich ihre Pro­duktionshallen und nutzen einen Teil des zusätzlichen Raums für ein neues Bürogebäude. Das ist aber nicht nur unter Kos­tengesichtspunkten sehr attraktiv, das Büro in der Halle för­dert auch die Zusammenarbeit zwischen Produktion und Ver­waltung. Alle Mitarbeiter identifizieren sich mehr mit ihrem Un­ternehmen und den hergestellten Produkten. Dieses positive Fazit erhalten wir von allen Bauherren.“


Doch was geschieht, wenn sich der Produktionsfluss in der Halle ändert? Ist dann das Gebäude störend? Ändern sich die Anforderungen, wird das Bürogebäude einfach an einen anderen Standort versetzt oder ohne großen Aufwand umgestaltet. Das Sys­tem im Baukastenprinzip erlaubt zahlreiche Varianten: in beliebiger Größe mit bis zu drei Stockwerken, freistehend oder mit Anbindung an Hallenwände, mit ebenerdiger Aufstellung oder aufgeständert z. B. über einem Hallentor. Kleusberg liefert dazu die schallgedämmten Innenbüros direkt bezugsfertig, inklusive aller Installationen.

Weitere Informationen zur Systemraumlösung Trendline für die Innenaufstellung können per E-Mail an Kleusberg angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)