Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0890 jünger > >>|   

Neue Mastaufsatzleuchten von WE-EF mit symmetrischer und asymmetrischer Lichtverteilung

(28.6.2016; Light+Building-Bericht) Mit der ZFT400 hat WE-EF eine neue Mastaufsatzleuchtenserie vorgestellt, die sich als Neuinterpretation der klassischen Stadtleuchte versteht. Mit ihrer klaren Formgebung sollte sich die Leuchte leicht in inner­städtische Areale unterschiedlicher Epochen integrieren lassen. Die Serie bietet sich an zur Beleuchtung von Plätzen, Fußgän­gerzonen, Promenaden sowie von Entreezonen vor markanten Gebäuden.

Angeboten wird die ZFT400 ...

  • mit zwei schlanken Lichtkopfversionen (ZFT430/434 und ZFT440/444) sowie
  • mit großvolumigeren Lichtkopfvarianten (ZFT460/464 und ZFT470/474).

Für symmetrische Lichtverteilungen setzt WE-EF auf seine neu entwickelten [C60]-LED Doppelbrechungslinse aus PMMA:

Dieses Linsenkonzept lässt eine gleichmäßige Lichtverteilung erwarten und verspricht eine hohe Entblendung. Optional kann eine einseitige Lichtabschirmung eingesetzt werden, um etwa Streulicht in anrainende Gebäudefenster gänzlich auszuschließen.

Für asymmetrische Lichtcharakteristiken kommt die bekannte, WE-EF-spezifische OLC-Technik zum Einsatz:

In diesem Fall erzeugen [S65]-Linsen eine asymmetrisch seitlich gerichtete Lichtver­teilung, während [R65]-Linsen eine breitstrahlende, asymmetrisch vorwärts gerichtete Lichtverteilung bewirken.

Die ZFT430/434 und 440/444 sind mit Anschlussleistungen bis 37 W in den Lichtfarben 3.000 und 4.000 K erhältlich. Die beiden größeren Ausführungen decken Wattagen bis zu 54 W ab. Der Lichtstrom und damit der Energieverbrauch kann am elektronischen Vorschaltgerät mit einer 1–10V- oder DALI-Schnittstelle gesteuert werden. Die Ge­häuse der Leuchten mit Schutzart IP66 bestehen aus korrosionsbeständigem Alumi­nium-Druckguss.

Außer mit einem Vogelschutz stattet WE-EF seine ZFT400-Leuchten optional mit einer Funkantenne zur Fernsteuerung sowie einer Fotozelle aus.

Weitere Informationen zur ZFT400-Leuchten-Familie kön­nen per E-Mail an WE-EF angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)