BAFA
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Frankfurter Straße 29 - 35
D - 65760 Eschborn
Telefon: +49 (6196) 908-0
Telefax: +49 (6196) 908-800
URL: bafa.de

Halbzeit 2021: Mehr als 2,7 Mrd. Euro für energetische Sanierung bewilligt, 610 Mio. Euro ausgezahlt (1.8.2021)
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat im ers­ten Halbjahr 2021 mehr als 2,7 Mrd. Euro für die energetische Gebäudesanierung bewilligt und rund 610 Mio. Euro ausgezahlt.

Bereits über 100.000 BEG-Anträge (25.5.2021)
Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist der 100.000ste Antrag für die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) eingegangen. Das Programm fördert das Heizen mit Erneuer­baren Energien und Energieeffizienz im Gebäudebereich.

„Bundesförderung Serielle Sanierung“ gestartet (9.5.2021)
Am 7. Mai startete das Förderprogramm „Bundesförderung Serielle Sanierung“. Das Bundeswirtschaftsministerium will damit neue Impulse für die Energiewende im Gebäudebereich setzen.

Bundesförderung Effiziente Gebäude (BEG) berücksichtigt auch den Heizkörperaustausch (21.4.2021)
2020 sorgten die im Rahmen des Klimapaketes aufgestockten Förder­pro­gram­me von BAFA und KfW für eine deutliche Marktbelebung. 2021 trat nun die BEG zumindest teilweise in Kraft (Einzelmaßnahmen in der Zuschussvariante) und löste die bisherigen Programme ab.

BAFA-Zuschuss seit 2021 auch für austauschpflichtige Heizungen - dank BEG (12.4.2021)
Heizkessel müssen laut Gebäudeenergiegesetz nach 30 Jahren Betrieb aus­ge­tauscht werden. Wenn Hauseigentümer diese Frist bislang über­schritten, blieben ihnen bei einer neuen Heizung Bundesfördermittel verwehrt. Seit diesem Jahr ist das aber anders.

Aufstockung der BMWi-Gebäudeförderprogramme (18.1.2021)
Auf seiner heutigen Sitzung hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages zusätzliche Mittel für die Gebäudeförderprogramme des Bundeswirtschaftsministeriums bewilligt. Das CO₂-Gebäude­sa­nie­rungs­pro­gramm und das Marktanreizprogramm erhalten insgesamt weitere rund 2,2 Mrd. Euro.

2. Stufe der Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG) tritt am 1. Juli 2021 in Kraft (4.1.2021)
Seit dem 1.1. gilt die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude - vor­erst für energetische Einzelmaßnahmen in bestehenden Gebäuden. Nun ist aber auch klar, wie und ab wann energetische Gesamt­maß­nah­men im Neu- und Altbau finanziell unterstützt werden.

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE