BMU

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Stresemannstraße 128 - 130
D - 11055 Berlin
Telefon: +49 (30) 18 305-0
URL: bmub.bund.de
Zur Erinnerung: Von 2013 bis 2018 gehörte das Bundesbauministerium zum „Bundesministerium für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reaktor­sicher­heit (BMUB)“; dessen Chefin war Frau Dr. Barbara Hendricks (SPD). 2018 wurde das Bau-Ressort dann dem „Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)“ zugeordnet.

Neu: Radonmaßnahmenplan sowie Radonhandbuch zu baulichen Schutz vor Radon (2.5.2019)
Zur Verbesserung des Schutzes vor Radon hat das Bundes­um­welt­minis­te­ri­um (BMU) am 24. April einen Maßnahmenplan veröffentlicht. Das Doku­ment erläutert die Strategie von Bund und Ländern zum Schutz vor dem radioaktiven Edelgas.

Neuerungen bei der Förderung von Kälte- und Klimaanlagen (3.3.2019)
Seit 1. Januar 2019 können beim BAFA Anträge auf Förderung von Käl­te- und Klimaanlagen gemäß der Kälte-Klima-Richtlinie vom 19. De­zem­ber 2018 gestellt werden.

Stromspiegel für Deutschland 2019 (27.2.2019)
Ein Haushalt kann im Schnitt rund 230 Euro Stromkosten pro Jahr spa­ren - zu diesem Ergebnis kommt der neue Stromspiegel für Deutsch­land: Hoch­ge­rech­net auf ganz Deutschland verschwenden private Haus­halte jährlich rund 9 Mrd. Euro.

Endlich Bewegung für das Blaue Band (Bauletter vom 24.2.2019)
Für die naturnahe Entwicklung von Auen entlang der Bun­des­was­ser­straßen ruft das Bundesumweltministerium ein neues Förderprogramm ins Leben. Damit soll ein Biotopverbund von nationaler Bedeutung ent­wi­ckelt werden.

Stromsparend und reparaturfreundlich: Neue EU-Ökodesign-Regelungen für Beleuchtungsprodukte (7.1.2019)
Die EU-Mitgliedstaaten und die Europäische Kommission haben sich am 18. Dezember 2018 auf neue Ökodesign-Regelungen für Beleuchtungsprodukte verständigt.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE