Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0595 jünger > >>|  

Burgauer Architekturtag am 7. April

(3.4.2011) "Talk about Space" lautet das Motto des nächsten Burgauer Architekturtags, der am 7. April im Forum des Sonnenschutzspezialisten Roma stattfindet. Im Mittelpunkt stehen Werke des in Brüssel ansässigen Architekturbüros 'Office', das 2002 von Kersten Geers und David Van Severen gegründet wurde. Ihre Bauten und Entwürfe zeichnen sich vor allem durch intellektuelle Teilnahme, charmante Zurückhaltung und klare Linienführung aus. Davon können sich die Besucher der Veranstaltung nun selbst ein Bild machen.

<!---->

Geers und Van Severen wurden in den Jahren des 'architektonischen Goldrauschs' bei großen Büros in den Niederlanden ausgebildet. Heute gelten sie als Ausnahmetalente, die sich in der Branche zu Leitfiguren der jungen Architektengeneration entwickelt haben. Für viel Aufsehen sorgte beispielsweise ihr Beitrag zur Architekturbiennale 2008 in Venedig. Dort versteckten sie den belgischen Pavillon hinter einer haushohen Stahlkonstruktion und ließen Besucher durch Berge von Konfetti waten. Damit brachten die beiden Jungstars die Grenze zwischen Kunst und Architektur gehörig ins Wanken.

Der Burgauer Architekturtag findet im April 2011 bereits zum siebten Mal statt. Planer von Weltruf geben sich hier die Klinke in die Hand und präsentieren ihre Bauten. Das ausrichtende Unternehmen - die Roma KG - bietet damit erneut ein Forum für einen direkten Gedankenaustausch über die Zukunft der Architekturbranche.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE