Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0466 jünger > >>|  

AIT und Sto-Stiftung loben erneut Stipendium aus

(18.3.2012) Mehr als 200 Bewerber für das erste „Interior Scholarship“ zeigen den Bedarf für Ausbildungsförderung bei Studierenden der Innenarchitektur. Das gemeinsame Stipen­dium der Fachzeitschrift AIT und der Sto-Stiftung war so be­gehrt, dass die Partner eine Fortsetzung für 2012 beschlossen haben.

Bis zum 1. Mai können sich Studierende der Innenarchitektur ab dem 4. Fachsemester, die an einer europäischen Hochschu­le eingeschrieben sind, bewerben. Ausgeschrieben werden drei Stipendien mit jeweils 1.000 Euro monatlicher Förderung, die ab Juni 2012 ein Jahr lang gezahlt wird. Höhepunkt des Stipen­diums wird eine Ausstellung im Kölner AIT-ArchitekturSalon sein, im Rahmenprogramm der Möbelmesse 2013. Die Jury will die Preisträger am 18. Mai küren.

Aus den Bewerbungsunterlagen sollte hervorgehen, weshalb die Bewerber für die För­derung qualifiziert sind. Dies geschieht in der Regel durch die Darstellung einer eigenen Studienarbeit, die grundsätzlich ein innenräumliches Thema haben muss. Nicht berück­sichtigt werden Einreichungen zu Produktdesign- oder Architekturthemen.

siehe auch für zusätzliche Informationen und Bewerbungsformular:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)