Baulinks > Baufachmessen > Intersolar 2012

Berichte von der Intersolar Europe 2012
13. bis 15. Juni 2012 in München

Neuer Vakuum-CPC-Kollektor von Ritter/Paradigma liefert 60 bis 160°C (22.6.2012)
Entscheidend für die Effizienz einer solarthermischen Anlage ist die Leistungsfähigkeit des Solarkollektors; und Vakuumröhren-Kollektoren zählen zu den leistungsstärkeren auf dem solarthermischen Markt. Daran knüpft die Ritter Gruppe mit der Vorstellung des neuen Vakuumröhren-Kollektors Aqua Plasma an. weiter lesen

Werkzeugloses Schnellbefestigungssystem von Stiebel-Eltron für Solarkollektoren (22.6.2012)
Mit einem Schnellbefestigungs­system für Solarkollektoren bietet Stiebel Eltron dem Fach­handwerk eine Möglichkeit, thermische Aufdachkollektoren in­nerhalb vergleichsweise kurzer Zeit zu installieren. weiter lesen

Rundum-Lösung von AS Solar für Anlagenüberwachung und Einspeisemanagement (21.6.2012)
Auf der Intersolar hat AS Solar den AS EnergyMaster für das PV-Anlagen-Überwachungssystem AS Control als Alleskönner mit vielfältigen Regelungs- und Steuerungsmöglichkeiten vorgestellt. Seine „fast install“-Technologie lässt eine benutzerfreundliche, vollautomatische Installation erwarten. weiter lesen

Planungs-Tool Centrocheck von Centrosolar jetzt als Web-App (21.6.2012)
Mit dem Planungs-Tool Centro­check hat Centrosolar ein Online-Tool entwickelt, mit dem Photovoltaik-Anlagen individuell und detailliert geplant werden können. Das Programm liefert dazu zahlreiche Informationen, die für Planung, Bau und Inbetriebnahme einer Solaranlage benötigt werden. Ab sofort ist das Tool auch als Web-App verfügbar. weiter lesen

Doppelseitig aktives PV-Modul der Solar-Fabrik verspricht bis zu 25% Mehrertrag (21.6.2012)
Die Solar-Fabrik hat auf der Inter­solar mit dem „Premium L dual power“ ein bifaciales PV-Modul vorgestellt, bei dem monokristalline Zellen nicht nur auf der Vorderseite elektrische Energie erzeugen, sondern auch auf der Modulrückseite. Auf diese Weise soll es bis zu 25% mehr Ertrag bei gleicher Modulfläche geben. weiter lesen

Schott Solar startet mit „Perform Mono 260“ Produktoffensive (21.6.2012)
Schott Solar bringt sein neues Hochleistungsmodul Perform Mono 260 zunächst in zwei Leistungsklassen bis 260 Watt peak auf den Markt. Mit einem angegebenen Modulwirkungsgrad von 15,9 Prozent dürfte es besonders interessant sein für Privathäuser mit kleinen Dachflächen. weiter lesen

Commercial oder Residential? Solarwatt ordnet sein PV-Angebot neu (21.6.2012)
Solarwatt hat im Rahmen sei­ner „Solarwatt Solutions 2012“ sein Produktportfolio in „Blue Line“ und „Orange Line“ aufgegliedert. Der jeweilige Einsatz­zweck der PV-Systeme ist damit künftig auf den ersten Blick zu erkennen. weiter lesen

Modulare und erweiterbare Solar-Carportsysteme von Mp-tec (20.6.2012)
Das Eberswalder Solarsystemhaus Mp-tec GmbH & Co. KG hat auf der Intersolar erstmals seine neuen Solarcarports vorgestellt. Präsentiert wurden der „Solarcarport Comfort“ aus Stahl sowie der „Solarcarport Eco“ aus Alumini­um. weiter lesen

Neues Photovoltaik-Carport-System von Creotecc für großflächige Parkplätze (20.6.2012)
Die Creotecc GmbH, Hersteller von Montagesystemen für Photovoltaikanlagen, hat auf der Intersolar mit Creoport ein Carportsystem zur Belegung mit Solarmodulen vorgestellt, das speziell auf die Bedürfnisse der Industrie zur Fahrzeugunterstellung und Überdachung großer Freiflächen abgestimmt ist. weiter lesen

Würth-Bemessungssoftware für Solar-Befestigungssysteme kostenlos downloadbar (20.6.2012)
Eine Softwarelösung für die Bemessung von Solar-Befestigungssystemen hat Würth entwickelt und in die Technical Software aufgenom­men. Die Solar-Bemessungssoftware ist für das komplette Zebra- und Standardpro­gramm der Würth Befestigungssysteme ausgelegt. weiter lesen

Neues Photovoltaik-System von Solon für leichte Gewerbe- und Industriedächer (20.6.2012)
Das Solarunternehmen SOLON stellte auf der diesjäh­rigen Intersolar u.a. mit SOLbond Seam ein neues Photovoltaik-System für Gewerbe- und Industriedächer vor. weiter lesen

KACO kooperiert mit Samsung bei Energiespeicher (20.6.2012)
Auf der Intersolar Europe hat sich der Neckarsulmer Wechselrichter­hersteller die Zusammenarbeit mit einem der derzeit wohl bedeutendsten Hersteller von Speichermedien auf Lithium-Ionen-Basis gesichert: Samsung SDI. weiter lesen

Solarwatt nutzt Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung nach neuem §270b InsO (19.6.2012)
Das Amtsgericht Dresden hat dem Antrag der Solarwatt AG auf Einleitung eines Schutzschirmverfahrens in Eigenverwaltung nach §270b InsO stattgegeben und Rechtsanwalt Rainer M. Bähr, Gründungspartner der Kanzlei Hermann Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater zum vorläufigen Sachwalter bestellt. weiter lesen

Dezentrale Batteriespeicher als Lösung für die optimale Solarstromverwertung (19.6.2012)
Mit Hilfe von Speichersystemen lässt sich der Eigenverbrauch steigern und zusätzlich das Netz entlasten. Und genau wie bei der Erzeugung gilt: Dezentrale Systeme haben eine Menge Vorteile. (Fachbeitrag von Roland Grebe und Felix Kever, beide von SMA) weiter lesen

Schüco startet Verkauf seines Solarstrom speichernden Energiemanagers (19.6.2012)
Der Eigenverbrauch in einem durchschnittlichen Haushalt stimmt in der Regel nur zu 30% mit der Stromproduktion einer Photovoltaikanlage überein. Der nun angebotene Schüco Energiemanager steht zukünftig in zwei Speichergrößen zur Verfügung - mit 4 und 8 kWh Speicherkapazität. weiter lesen

IBC Solar erweitert Lithium-Ionen- und Blei-Gel-Speicher-Portfolio (18.6.2012)
Die IBC Solar AG erweitert ihr Portfolio an Solarspei­chern mit dem Lithium-Ionen-Speicher IBC SolStore 6.3 Li und dem Blei-Gel-Speicher IBC Solstore 8.0 Pb. Die Speichersysteme werden als Komplettsets mit der System­überwachung IBC SolGuard angeboten. weiter lesen

Modular aufgebauter Solarkauf-Energiespeicher powered by VARTA Storage (18.6.2012)
Solarkauf hat auf der Intersolar den Energiespeicher luxra ES powered by VARTA Storage vorgestellt. Der Speicher nutzt ausschließlich Lithium-Ionen-Technologie, gilt damit als vergleichsweise wartungsfrei sowie platz­sparend und lässt eine Lebensdauer der Batterien/Akkus von 20 Jahren erwarten. weiter lesen

Lithium-Eisenphosphat-Solarstromspeicher von Juwi ab 9.900 Euro (18.6.2012)
Juwi hat auf der Intersolar mit dem Juwi Home Power-Konzept einen Solarspeicher auf Lithi­um-Eisenphosphat-Basis vorgestellt, der in der Basis-Version 9.900 Euro kostet. weiter lesen

5 kWh Solarstromspeicher von HaWi für unter 10.000 Euro (18.6.2012)
Mit dem HaWi PV-Manager S, einer kompakten All-in-One-Batterie-Lösung, will die HaWi Energietechnik AG die 24-Stunden-Eigennutzung des selbst erzeugten Solarstroms - bei überschaubaren Kosten - ermög­lichen. weiter lesen

Kyocera kombiniert Photovotaik mit Stromspeichern und Brennstoffzelle (18.6.2012)
Das neue „All-in-One“-Konzept von Kyocera kombiniert Photovoltaik mit einer Lithium-Ionen-Batterie, einer Brennstoffzelle und einem Energie­management-System (EMS). weiter lesen

Schüco vernetzt PV mit Wärmepumpe fürs Heizen und Kühlen (18.6.2012)
Im Bereich der dezentralen Energiegewinnung und Eigenenergieversorgung liegt großes Potenzial zum nachhaltigen und energieeffizienten Bauen. Damit im Neubau jederzeit so viel selbst gewonnene erneuerbare Energie wie möglich und so wenig externe Energie wie nötig eingesetzt werden kann, kombiniert Schüco seine Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Solarstrom von der PV-Anlage. weiter lesen

„Energiewendehaus“ mit 80% Selbstversorgung für 1.090 Euro/m² (17.6.2012)
Drei deutsche Mittelständler haben ihre Kompetenzen gebündelt und auf der Intersolar eine zukunftsorientierte Lösung für ein „Leben ohne Energiesorgen“ vorgestellt - nämlich das Einfamilienhaus „EcoStar Independa“. weiter lesen

VDE: Gesteuerter Stromverbrauch unverzichtbar für Energiewende (17.6.2012)
Bis zum Jahr 2020 sollen rund 35 Prozent des Strom­verbrauchs in Deutschland aus regenerativen Quellen gedeckt werden, so das Ziel der Bundesregierung. Die Menge der ins Netz eingespeisten Energie wird also zunehmend Schwankungen unterworfen sein, die Steuerung der Stromnachfrage (Demand Side Integration) wird notwendig. weiter lesen

„Fahrplan Solarwärme“ prognostiziert Versiebenfachung des Marktes bis 2030 (17.6.2012)
Bis 2020 wird sich der Solarwärme-Markt bei einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 12,5 Prozent auf einen Zubau von 3,6 Millionen Quadratmeter Kollektorfläche im Jahr verdreifachen. Damit steigt die solare Wärmeerzeugung auf 14 Milliarden Kilowattstunden (therm.) pro Jahr. weiter lesen

Solarenergie erreicht Meilensteine zur Wettbewerbsfähigkeit (17.6.2012)
Die Eröffnung der Intersolar stand im Zeichen des Erreichens wichtiger Meilensteine der Energiewende. Stark gesunkene Solartechnik-Preise haben dazu geführt, dass Solarstrom vom eigenen Hausdach in Deutschland nach Angaben der Solarwirtschaft bereits jetzt das Preisniveau der Verbraucher-Stromtarife unterschritten hat. weiter lesen

Intersolar Award 2012 für 3 mal 3 Unternehmen (17.6.2012)
Bereits zum fünften Mal in Folge wurde am 13.6. der Intersolar Award auf der weltweit größten Fachmesse der Solarwirtschaft verliehen. Der internationale Preis der Solarwirtschaft würdigt Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen „Photovoltaik“ und „Solar­thermie“ sowie der Kategorie „PV Produktionstechnik“. weiter lesen

14% weniger Besucher auf der Intersolar 2012 (17.6.2012)
Die Intersolar Europe 2012 endete am Freitag mit negativen Zahlen im Vergleich zum Vorjahr: Rund 66.000 Besucher (2011: 77.000) aus 160 Ländern sowie 1.909 Aussteller (2.280) aus 49 Ländern waren laut offiziellen Angaben vom 13. bis zum 15. Juni auf der Messe vertreten. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)