Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1393 jünger > >>|  

interior innovation award - Der Wettbewerb der Hersteller

(22.12.2003) Mit dem "interior innovation award" zeichnet die imm cologne 2004 bereits zum zweiten Mal besonders gelungene Produktinnovationen der Hersteller aus. Einzige Bedingung zur Teilnahme: Die Einreicher müssen auf der imm cologne 2004, der weltweit größten Einrichtungs- und Möbelmesse, ausstellen.

Mit weit über 400 Einreichungen hatte der "interior innovation award” bei seiner Premiere die in ihn gesteckten Erwartungen bei weitem übertroffen. Für dieses Jahr rechnen die Veranstalter sogar mit einem noch größeren Zuspruch. In insgesamt fünf Kategorien können sich die Aussteller der imm um einen der begehrten Preise bewerben: Best Item, Best System, Best Detail, Materials Innovation und Classic Innovation. "Die Kategorien des Awards bilden in ihrer Vielfalt auch die Aussteller-Spannbreite der Messe ab", so Andrej Kupetz vom Rat für Formgebung, Jurymitglied und Mitinitiator des Preises. "Sowohl Vertreter klassischer Einrichtungslösungen wie auch ungewöhnliche Design-Ideen haben damit eine realistische Chance, einen der Preise zu ergattern."

Die Jury des Preises ist mit international renommierten Fachleuten besetzt, darunter so illustre Namen wie die spanische Star-Designerin Patricia Urquiola, Robert Thiemann vom Frame-Magazine aus Amsterdam sowie James Irvine.

Dass bei der Anbieter-Vielfalt auf der imm die Wahl der am besten gelungenen Innovation durchaus schwer fallen kann, beweist die vergangene imm: In fünf Kategorien wurden insgesamt 22 Einrichtungslösungen für preiswürdig befunden. In einer zweiten Runde wählt die Jury aus den besten Einzellösungen noch einmal die so genannten "Best of the Best" – die jeweils besten Innovationen aus den fünf definierten Preiskategorien.

Die Verleihung der repräsentativen Preise findet am Eröffnungsabend der imm im Rahmen der "interior innovation award night" statt: für Fachpublikum und Journalisten eine erstklassige Gelegenheit, schon einmal vorab einen exklusiven Blick auf gelungene Produktinnovationen zu werfen, die bald nach der Messe in den Geschäften zum Kauf stehen werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: