Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0160 jünger > >>|  

Sonnenschutz bei Wind und Wetter

Sonnenschutzsteuerung, Sonnenschutz, Markisen, Jalousien, Wettersensor, Windwächter, Sonnenwächter, Sonnenschutzsysteme, Beschattung, Markisenantrieb, Jalousieantrieb, Sonnenintensität, Windstärke, Wetterstation(9.2.2004) Stürmische Gewitter sind in Deutschland keine Seltenheit. Daher empfiehlt es sich, Markisen und Jalousien mit einem Funkantrieb zu motorisieren und durch einen Wind- und Sonnenwächter zu ergänzen. Zusammen mit dem Handsender entsteht so ein komplettes Sonnenschutzsystem, das Tag für Tag eine optimale Beschattung gewährleisten kann und die Anlage vor Wetterschäden schützt. Mit dem Aero-868 beispielsweise bietet elero einen Wettersensor, der auf Wind und veränderte Sonnenwerte reagiert und Markisen und Jalousien entsprechend steuert.

Kabellose Montage

Da weder Netz- noch Datenleitungen nötig sind, kann der Wind- und Sonnenwächter ohne großen Installationsaufwand an einem individuell wählbaren Ort befestigt werden. Die integrierte Solarzelle speichert Solarenergie. Damit arbeitet der Wettersensor bis zu acht Stunden autark - auch ohne Sonneneinstrahlung. So ist die Wetterstation unabhängig von der wechselnden Lichtintensität immer ausreichend mit Energie versorgt.

Wie alle Funkantriebe und -steuerungen von elero arbeitet auch der Aero-868 mit der Funkfrequenz von 868 MHz, die durch eine gesetzlich geregelte Einteilung der Sendezeiten die Wahrscheinlichkeit von Interferenzen mit anderen Funksignalen auf der gleichen Frequenz minimiert. Sind Markisen- oder Jalousieantriebe noch nicht mit Funktechnologie ausgestattet, lässt sich dies mit einem speziellen Nachrüstmodul wie dem Combio-868 rasch und einfach nachholen.

Ein weiterer Vorteil des Aero-868 besteht in den einstellbaren Schwellenwerten für Sonnenintensität und Windstärke, die eine feine Nuancierung und genaue Justierung ermöglichen. Damit sich die Wetterstation optimal unterschiedlichen Fassadenfarben anpasst, ist das gesamte äußere Erscheinungsbild in transparentem und recyclebarem Plexiglas-Werkstoff gefertigt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: