Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1056 jünger > >>|  

Österreichisches Gartenhaus will auch architektonischen Ansprüchen genügen

(25.6.2006) Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner - so ein chinesisches Sprichwort. In der Tat hat die Arbeit im Garten heute für viele Hobby-Gärtner einen meditativen Aspekt. Die Hektik des Alltags gerät beim Jäten, Säen und Umpflanzen in Vergessenheit und bietet den nötigen Ausgleich zum oft stressigen Alltags- und Berufsleben. Manchmal jedoch kann einen die Suche nach Geräten und Gartenwerkzeug schon mal aus der Ruhe bringen. Hier kann "AvantGarde", das Gerätehaus des österreichischen Unternehmens Biohort, Abhilfe schaffen. In ihm können Gartenwerkzeug und -möbel, Fahrräder, Griller, Mülltonnen, Spielzeug und vieles mehr optimal aufbewahrt werden.

Gartenhaus, Modulbauweise, Gerätehaus, Gartengeräte, Garten, Gartenwerkzeug, Gartenmöbel, Fahrräder, Griller, Mülltonnen, Spielzeug, Metallgerätehaus, feuerverzinktes Blech, Einbrennlackierung

"AvantGarde" versteht sich als "das erste Metallgerätehaus, das den Ansprüchen moderner Architektur gerecht wird." Die ausschließlich feuerverzinkten, österreichischen Bleche versprechen allemal Stabilität und Wetterbeständigkeit. Eine besondere Einbrennlackierung soll zudem weiteres Streichen überflüssig machen. Das erlaubt Biohort, eine Garantie von 20 Jahren zu bieten.

Auch in puncto Komfort und Sicherheit will das Gartenhaus überzeugen: Die eingebaute Gasdruckfeder mit Dämpfung hilft beim Öffnen und Schließen des Türflügels. Ein gewisses Maß an Sicherheit läßt das Drehgriff-Zylinderschloss mit dreifacher Verriegelung erwarten. Für Licht beim Arbeiten sorgt ein Acrylglas-Oberlicht, und der Dachvorsprung schützt vor Regen.

Das "AvantGarde" Gerätehaus gibt es in zwei Größen. Die Grundausstattung ist durch zahlreiches Zubehör erweiterbar. Eine ausführlich bebilderte Aufbauanleitung und eine stecksystem-ähnliche Modulbauweise sollen das Aufbauen auch für ungeübte Heimwerker zum Kinderspiel machen. Alle Produkte werden auf dem deutschen Festland frei Haus - bis zur Bordsteinkante - direkt zum Kunden geliefert.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: