Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0723 jünger > >>|  

Neue Markisenstoffe von Markilux reflektieren Wärmestrahlen dank Alupigmenten

(20.4.2013, anlässlich des Rollladen- und Sonnenschutztages 2013) Um ein unange­nehmes Aufheizen oder Auskühlen von Räumen verhindern, hat Markilux mit vuscreen ALU und perfotex zwei neue Sonnenschutztücher auf den Markt gebracht, die Infra­rotanteile des Sonnenlichts durch eingelagerte Aluminiumpigmente reflektieren. Da­durch soll sich der Durchlass an Wärmestrahlen um bis zu einem Drittel verringern.


Das fein perforierte Gewebe vuscreen ALU

... ermöglicht einen blendfreien Lichteinfall an Fenstern. Und dank seiner Aluminium­pigmente kann man außerdem bei automatisch gesteuerten Fenstermarkisen zusätzlich Energie sparen:

  • Im Sommer reduziert sich so der solare Energieeintrag, wodurch weniger Kühl­energie benötigt wird.
  • Im Winter sollen Räume langsamer auskühlen, so dass sich Heizenergie einsparen lässt.

Alternativ gibt es das Tuch zudem mit einer flammhemmenden FR-Ausrüstung.

Das Sonnenschutzgewebe perfotex

... hat Markilux vor allem für kleine Wintergartenmarkisen vorgesehen, um das Auf­heizen von Wintergarten mindern zu können:


Weitere Informationen zu vuscreen ALU und perfotex können per E-Mail an Markilux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)