Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0429 jünger > >>|  

Parkett: schlichte Eleganz oder naturwüchsiger Charme?

(21.5.2002) Manche mögen es rustikal, andere bevorzugen schlichte Eleganz, mit Parkett lässt sich jeder Wohnstil in Szene setzen. Wer sein Zuhause mit diesem natürlichen Belag ausstatten möchte, muss jedoch vorher abwägen: Soll der Holzboden dezent mit dem Interieur harmonieren oder einen optischen Blickfang im Raum bilden? Hölzer wie Eiche, Kirsche oder Merbau beispielsweise bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten, die sich zusätzlich durch sogenannte Sortierungen unterscheiden. Die Förderation der Europäischen Parkett-Industrie, FEP, weist darauf hin, dass Parkett nach DIN 280 in verschiedenen Sortierungen angeboten wird, beispielsweise als 'Select', 'Natur' und 'Rustikal'. Dabei ist allerdings zu beachten, dass Hersteller Sortierungen teilweise unterschiedlich bezeichnen. Grundsätzlich sagt die Einteilung jedoch nichts über die qualitativen Eigenschaften des Bodenbelags aus, sie ist lediglich ein optisches Kriterium.

Maserung des Parkettfußbodens

Das Erscheinungsbild von Parkett entsteht durch die natürlichen Wuchseigenschaften von Holz. Sie zeigen feine Unterschiede in Farbe, Maserung und Struktur. Deshalb reichen die Sortierungen von naturwüchsigen, rustikalen Böden mit Ästen über lebhafte Oberflächen mit ausgeglichener Gesamtwirkung bis hin zu besonders ruhigen, edlen Sortierungen. Sollen Möbel und Accessoires den Ton angeben, ist eine Bodenfläche mit dezenter, harmonischer Strukturierung und feinen Farbnuancen ratsam. Dementsprechend zurückhaltend fügt sich der Boden in das Ensemble ein. Eine lebendige Optik mit betonten Farben und Ästen im Holz lenkt dagegen sofort den Blick aufs Parkett.

Aus der Struktur des Holzes ergeben sich ganz nebenbei auch praktische Eigenschaften. So ist Parkettfußboden mit einem naturwüchsigen, lebendigen Erscheinungsbild deutlich unempfindlicher als ein heller und ruhig anmutender Boden - Gebrauchsspuren fallen viel weniger ins Auge, der Pflegeaufwand bleibt minimal.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)