Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0066 jünger > >>|  

"Licht an!" - Event und Verleihung des Architektur-Internet-Preises 2003 am 19.2. in Berlin

(17.1.2004) Am 19. Februar 2004 lädt der Online-Dienst BauNetz in Berlin erneut zu einer hochkarätig besetzten Vortragsveranstaltung ein. Renommierte Architekten wie Dietmar Eberle und Ellen van Loon (OMA) werden über aktuelle Projekte berichten. Unter den Rednern wird außerdem der Künstler Olafur Eliasson sein, der erst kürzlich mit seiner Installation "The Weather Project", einer riesigen, sonnenartigen Lichtquelle, die Turbinenhalle in der Londoner Tate Modern in einen atmosphärischen Raum verwandelte.

Zweiter Teil der Veranstaltung wird die Vorstellung der Siegerarbeiten des Architektur-Internet-Preises 2003 sein. Der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Wettbewerb wurde bereits zum sechsten Mal von BauNetz ausgelobt - in diesem Jahr gemeinsam mit Zumtobel Staff, einem Anbieter für innovative Lichtlösungen. Die Entwurfsaufgabe trug die Überschrift "Aus Licht". Ausgangspunkt waren zwölf Gebäude, von denen eines durch "reverse Lichtplanung" modifiziert und in Wirkung gesetzt werden sollte. Die Jury unter Vorsitz der Berliner Architektin Hilde Léon ermittelte aus mehr als hundert Teilnehmern die diesjährigen Preisträger.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldung:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE