Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1967 jünger > >>|  

Dauersitzen macht krank: Ein "Ergopass" zeigt praktische Alternativen

(24.11.2006) Viele Nutzer von PC-Arbeitsplätzen wissen, dass ein optimal eingestellter Tisch und Stuhl die Voraussetzung zum persönlichen Wohlbefinden, der Vermeidung von Gesundheitsschäden und enormen finanziellen Belastungen für die Volkswirtschaft sind. Aber nur wenige kennen ihre persönlichen Bezugsdaten. König + Neurath hat diesem Umstand Rechnung getragen und den so genannten Ergopass entwickelt.

Ergonomie am Arbeitsplatz, Ergopass, PC-Arbeitsplätze, Dauersitzen, Büro, König + Neurath, Bewegungsmangel, Sitzhöhe, Tischhöhe

Als Achtseiter im handlichen A5 Format klärt der Ergopass nicht nur über die richtige Messmethode auf, sondern ist als ganz persönlicher Datenpass geeignet. Im Rahmen einer fachkundigen Beratung durch einen der qualifizierten Fachhandelspartner von König + Neurath können darin die individuellen anthropometrischen Werten eingetragen werden. Diese Kennzahlen geben dem jeweiligen Nutzer Aufschluss über die optimale Einstellung seiner Sitzhöhe, der Tischhöhe im Sitzen und Stehen sowie der Bildschirmplatzierung, der Verwendung einer Fußstütze und anderer ergonomischer Hilfsmittel.

Ein Drittel Stehen und zwei Drittel Sitzen - Aber wie

Darüber hinaus gibt der Ergopass konkrete Antworten auf die Frage, welche Arbeitshaltung zu welchen Problemen führt. Zum Beispiel das ideale Verhältnis von Sitzen und Stehen bei der Arbeit. Mehr Leistungsfähigkeit und kreative Motivation sind schon bei 3-4 Haltungswechseln pro Stunde spürbar. Körperliche und geistige Flexibilität bedingen sich gegenseitig und führen langfristig zu mehr Wohlbefinden am Bildschirmarbeitsplatz.

Büromenschen sollten von den Vorteilen beider Arbeitspositionen profitieren und proaktiv Bewegungsmangel vermeiden. Dazu bietet der Ergopass auch zahlreiche Links im Internet an, die zu mehr Bewegung am Arbeitsplatz anleiten.

Der Ergopass kann kostenlos angefordert werden unter: info@koenig-neurath.de werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)