Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0192 jünger > >>|  

"CarTeck-Konfigurator": Wunschtor online konfigurieren

(12.2.2007) Mehr als 200 Farbtöne, unterschiedliche Oberflächen, Strukturen von glatt bis gesickt, mit oder ohne Glaseinlass, als Schwing-, Sektional- oder Deckengliedertor: Teckentrups CarTeck-Garagentor gibt dem Bauherren viel gestalterische Freiheit - von (post)modern bis rustikal. Um sich in der Fülle der Möglichkeiten das jeweils passende Tor zusammenstellen zu können, hat der Hersteller aus Verl einen intuitiv zu bedienenden "Tor-Konfigurator" online gestellt.

Eingestellt werden können im Tor-Konfigurator z.B. ...

  • der Tor-Typ: Schwing-, Sektional- oder Deckengliedertor? Heute ist das Sektionaltor am häufigsten gefragt. Es führt senkrecht nach oben, der Platz unmittelbar vor und hinter der Tür bleibt nutzbar.
     
  • die Oberfläche: Das Tor kann Sicken (horizontale Vertiefungen) oder Kassette als gestaltende Komponenten erhalten. Dazu kommen die Ausführungen "woodgrain", "stucco", "glatt" oder "microprofiliert".
      
  • die Farbe: 13 Standardfarben und mehr als 200 RAL-Töne stehen zur Auswahl. Rustikal-edle Optik ergibt sich u.a. durch Holzdekore wie Golden Oak, Mahagoni oder Dunkle Eiche.
     
  • Design- und Glaselemente: Vielfältige Verglasungsmöglichkeiten und Edelstahlapplikationen lassen jede Garage anders und individuell aussehen.
     
  • Als doppelwandiges Tor bleibt auch die Wärme in der Garage - besonders interessant, wenn hier beispielsweise die Werkbank steht. Und wer es etwas sicherer mag: Optional können die Tore einbruchhemmend ausgestattet werden.

Wer vorab sehen möchte, wie ein Tor im konkreten Umfeld aussieht, kann auch ein eigenes Foto hochladen und das Wunschtor entsprechend einpassen. Wenn dabei noch ein Wunsch offen bleibt, dann der, dass sich der "Tor-Konfigurator" nicht über den Preis der individuellen Torkreation ausschweigen sollte. Wäre doch schön, wenn das Programm auf jede Änderung - Kassetten statt Sicken, mit oder ohne Glasapplikation, mit oder ohne Antrieb - nicht nur ein anschauliches Bild sondern auch einen Orientierungspreis ausgeben würde.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE