Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0437 jünger > >>|  

ERCO schult Studierende und Architekten auch 2011

(9.3.2011) Durch die Kombination planerischer Intelligenz und hochwertiger Lichtwerkzeuge lassen sich anspruchsvolle Architekturbeleuchtung und effizienter Sehkomfort für die Anwender umsetzen. Um Studierende und Architekten über die neueste Beleuchtungstechnik, wirtschaftliche Lichtquellen wie LED und die aktuellsten Entwicklungen in der Lichtplanung zu informieren, führt ERCO, Spezialist für Architekturbeleuchtung, auch 2011 wieder Lichtworkshops für Studierende und Fortbildungsseminare für Architekten durch.

Architektenseminare frischen Fachwissen auf

"Licht und Raum - architekturorientierte Beleuchtungsplanung", unter diesem Titel stehen die ganztägigen von der Kammer Nordrhein-Westfalen anerkannten Fortbildungsseminare für Architekten. Das heißt, mit dem Besuch der Schulung kommen Architekten und Innenarchitekten ihrer jährlich nachzuweisenden Verpflichtung zur beruflichen Weiterbildung nach. Die Seminare finden in den Räumen der ERCO Lichtfabrik in Lüdenscheid statt am

  • 20. Mai,
  • 17. Juni,
  • 16. September und
  • 14. Oktober 2011

... und dauern jeweils acht Unterrichtsstunden. Die Seminargebühr beträgt 50 Euro.

Theorie und Praxis sollen dabei gleichermaßen zum Tragen kommen. Zum einen können die Architekten ihr Wissen im Bereich Beleuchtungstechnik aktualisieren, moderne und wirtschaftliche Lichtquellen wie LED kennenlernen und sich die Kriterien für eine umweltbewusste und wahrnehmungsorientierte Beleuchtung mit effizientem Sehkomfort aneignen. Zum anderen setzen die Teilnehmer das Gelernte anhand konkreter Beleuchtungsaufgaben, Planungsübungen und Musterlösungen direkt in die Praxis um.

Praxiswissen für angehende "Lichtplaner"

ERCO richtet wegen der großen Nachfrage in diesem Jahr drei Lichtworkshops für Studierende der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Lichtplanung aus. Die dreitägigen Seminare in Lüdenscheid finden statt ...

  • vom 29. Juni bis 1. Juli,
  • vom 3. bis 5. August und
  • vom 28. bis 30. September 2011.

Erfahrene Architekten und Lichtplaner vermitteln den Teilnehmern Fachkenntnisse in den Bereichen Lichtplanung und -wahrnehmung, Leuchtmittel, Architektur-, Akzent- und Allgemeinbeleuchtung. Die Seminargebühr für die Lichtworkshops beträgt 30 Euro (ohne Unterkunft).

Kostenlose Workshops für Hochschulen

Auf Wunsch veranstaltet ERCO für Hochschulgruppen auch eigene ein- oder zweitägige Lichtworkshops. Diese sind dann kostenlos und können zu vereinbarten Terminen vom jeweiligen Lehrstuhl gebucht werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE