Max Weishaupt GmbH

20072002

Neue bodenstehende Gas-Brennwertkessel von Weishaupt (29.11.2007)
Mit dem Gas-Brennwertkessel WTC-GB bietet Weishaupt eine neue, bodenstehende Gerätegeneration mit Leistungen von 120 und 170 kW, die speziell für die Beheizung größerer Gebäude entwickelt wurde. Die Einsatzgebiete für Weishaupt Gas-Brennwertsysteme werden dadurch erheblich erweitert.

Sonden-Bohrung für Wärmepumpe von Weishaupt als Komplettpaket (6.9.2007)
Weishaupt zählt mit seinen Produktbereichen Brenner, Heizsysteme, Solartechnik, Wärmepumpen und Gebäudeautomation bestimmt zu den erfolgreichen Unternehmen der Heiztechnik. Auch lässt sich im Sortiment von Weishaupt für wahrscheinlich jeden Anspruch und jeden Anwendungsfall eine Wärmepumpe finden. Ganz gleich, ob man sich die Energie aus der Luft, aus dem Erdreich oder aus dem Grundwasser nutzbar machen will. Um das Angebot für Erdwärmepumpen vollständig abzurunden, bietet Weishaupt nun ab sofort seinen Partnern aus dem Heizungsfachhandwerk die Erdwärmesondenbohrung als komplettes Paket an - bundesweit zum garantierten Festpreis.

Weishaupt und Kachelmann starten Dialogprogramm zum Thema Wärmepumpe (2.8.2007)
Gemeinsam mit Jörg Kachelmann geht Weishaupt jetzt in die vierte Runde seines Dialogprogramms für Fach- und Endkunden. Nach den ersten drei Stufen zu den Themen Solartechnik, Heizungsmodernisierung und Thermo Safe werden diesmal die besten Argumente für moderne Wärmepumpensysteme behandelt.

Neue thermische Solarkollektoren von Weishaupt für Großanlagen (22.6.2007)
Die neuen Weishaupt Solarkollektoren mit integrierten Sammelleitungen sind primär für den Einsatz auf Flachdächern konzipiert. Sie sollen sich besonders für Objekte mit hohem Energiebedarf wie z.B. Hotels, Sportanlagen, Mehrfamilienhäuser, Seniorenresidenzen oder Spitäler eignen. Aufgrund der universell verwendbaren Leichtbau-Unterkonstruktion kann das Solar-System auf Flachdächern, Betonfundamenten, Wänden und Brüstungen installiert werden.

(Hochtemperatur)Wärmepumpe bei der Heizungsmodernisierung (13.6.2007)
Vor dem Einsatz einer Wärmepumpe im Rahmen einer Heizungsmodernisierung sind unbedingt die vorhandenen Heizflächen zu prüfen, um eine gut nutzbare Systemtemperatur zu erreichen. Fußbodenheizungen sind wegen der üblicherweise geringen Vorlauftemperaturen prädestiniert und spielen einer Wärmepumpe in die Hände; konventionelle Radiatoren arbeiten dagegen mit hohen Temperaturen von beispielsweise 65°C, die nicht regulär zu normalen Wärmepumpen passen.

Weishaupt Ratgeber "Richtig heizen. Behaglich wohnen" (2.5.2007)
Um den enormen Informationsbedarf von Endkunden rund um die Themen Heizung und Heizungsmodernisierung abzudecken, bietet Weishaupt ein Taschenbuch aus der Reihe "Ratgeber compact" an. Der Titel lautet "Richtig heizen. Behaglich wohnen." Das Autorenteam stellt darin - aus Sichtweise des Endkunden - das Thema Heizungsmodernisierung dar und gibt Hilfestellung, was dabei zu beachten ist und welche verschiedenen Möglichkeiten man hat.

ISH erstmals mit Schwerpunktthema "Erneuerbare Energien" (2.2.2007)
Die ISH 2007, die Weltleitmesse für Bad, Gebäude-, Energie- und Klimatechnik sowie Erneuerbare Energien vom 6. bis 10. März 2007 in Frankfurt am Main, findet in einer Zeit sich schnell verändernder Rahmenbedingungen statt. Das öffentliche Interesse und die Politik auf deutscher und auf europäischer Ebene konzentrieren sich derzeit verstärkt auf die Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien.

20072002
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)