Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1699 jünger > >>|  

FGL-Heft 17 "LED – Licht aus der Leuchtdiode"

Heft 17 „LED: Das Licht der Zukunft“(15.10.2005; upgedatet am 2.7.2015: Das Heft wurde zwischenzeitlich überarbeitet. Der Link zur PDF-Datei weiter unten wurde angepasst.) Klein, effizient, langlebig - als einzige Lichtquellen der Gegenwart vereinen Licht emittierende Dioden (LEDs) alle drei dieser wünschenswerten Eigenschaften. Damit ist die auf Halbleiterkristallen basierende Lichterzeugung zugleich das künstliche Licht der Zukunft. Was LEDs derzeit können und wozu sie eingesetzt werden, dokumentiert die Fördergemeinschaft Gutes Licht (FGL) in Heft 17 "LED - Licht aus der Leuchtdiode", einer Neuveröffentlichung in der Schriftenreihe "Informationen zur Lichtanwendung".

Das neue Heft erklärt die LED-Technik, ein Kapitel fasst den Stand der Normung zusammen. Im Vordergrund jedoch stehen in zahlreichen Bildern gezeigte beispielhafte LED-Anwendungen für farbiges und weißes Licht: von der Effekt- und Displaybeleuchtung sowie der Orientierungsbeleuchtung, in der LEDs bereits einen festen Platz erobert haben, bis zu ersten Beleuchtungslösungen mit "Licht zum Sehen". Die FGL möchte damit Lichtplaner, Architekten und Bauherren auch ermutigen, neue und andere Lösungen zu erdenken und anzuwenden.

Heft 17 "LED – Licht aus der Leuchtdiode" ist als PDF-Datei kostenfrei downloadbar.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: