Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0306 jünger > >>|  

Neuer Antrieb für innenliegenden Sicht- und Sonnenschutz

(20.2.2008) Eine bemerkenswert geräuscharme und hochwertige Lösung präsentiert Somfy mit Sonesse: Die Antriebsreihe bewegt Sicht- und Innensonnenschutz sowie Projektions- und Filmleinwände besonders leise. Mit unterschiedlichen Steuerungs-Varianten können Behänge bedient und präzise ausgerichtet werden.


Mit der Antriebsreihe Sonesse erweitert Somfy sein Angebot im Bereich des motorisierten Innensonnenschutzes. Rollos ab einem Wellen-Durchmesser von 31 mm lassen sich so nahezu geräuschlos bewegen. Auch Projektions- oder Filmleinwände können mit Sonesse motorisiert werden. Bemerkenswert ist die extreme Laufruhe: Mit 44 dB entspricht das Motorgeräusch einem leisen Flüstern. Damit kann der Antrieb überall dort eingesetzt werden, wo es auf Stille ankommt, wie etwa im Objektbereich bei Konferenz- und Ausstellungsräumen. Auch im Wohnbereich bietet die Antriebsreihe einen hochwertigen und komfortablen Mehrwert.

Durch seinen weißen, schmalen Antriebskopf fügt sich Sonesse 30 diskret in anspruchsvolle Fensterdekorationen ein. Ebenso verschwindet Sonesse 50 unsichtbar in der Antriebswelle des Behangs. Die elektronische Geschwindigkeitsregelung beim Sonesse 30 soll dafür sorgen, dass sämtliche Behänge in einem Raum perfekt aufeinander ausgerichtet sind und dadurch eine einheitliche Optik entsteht.

Um den Anforderungen bei unterschiedlichen Gebäudetypen gerecht zu werden, stehen verschiedene Steuerungsvarianten zur Auswahl: Mit der RTS-Funktechnologie (Radio Technology Somfy) beispielsweise werden die Fahrbefehle per Funk übertragen, so dass das Verlegen von Steuerleitungen entfällt. Bei der Installation ist zudem kein Zugriff auf den Antrieb notwendig, denn das Einstellen der Endlagen erfolgt per Funk. Die Antriebe sind mit anderen RTS-Funksteuerungen kompatibel und können zur manuellen oder automatischen Bedienung eingesetzt werden. So lassen sich etwa Rollos per Programmschaltuhr Chronis zeitgesteuert auf- und abfahren oder Jalousien mit Hilfe des Handsenders Telis Modulis dank Scrollrad präzise positionieren und ausrichten (siehe Beitrag "Fein dosiertes Sonnenlicht per Scrollrad" vom 9.10.2007).

In der drahtgebundenen Version wird der Sicht- und Innensonnenschutz durch einen an der Wand angebrachten Schalter gesteuert. Darüber hinaus ist auch die Integration in digitale Netzwerke möglich. Mit den Somfy ILT-Antrieben lässt sich die Steuerung des Sicht- und Sonnenschutzes in die Gebäudeautomatisierung einbinden.

Mit Sonesse stellt Somfy dem Markt eine Antriebsreihe zur Verfügung, die offensichtlich den hohen Ansprüchen der Bauherren in puncto Komfort und Zuverlässigkeit gerecht werden kann. So wurde der Antrieb unter anderem als "innovativste Motorisierungslösung bei Sicht- und Innensonnenschutz" von der US-amerikanischen Window Covering Manufactures Association (WCMA) ausgezeichnet.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)