Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1549 jünger > >>|  

Bodenhilfsstoff hält Pflanzen dank "Pampers"-Prinzip länger feucht

<!---->(17.9.2010; GaLaBau-Bericht) Geohumus ist ein Bodenhilfsstoff, der bis zum 40-fachen seines Eigengewichts an Wasser speichern und bei Bedarf an Pflanzenwurzeln abgeben kann. Dadurch sollen sich der Gießwasser-Bedarf sowie der Gieß-Aufwand um rund ein Drittel reduzieren lassen. Das patentrechtlich geschützte Kompositmaterial aus Acrylsäure, Vulkangesteinsmehlen, Tonmineralien und Silikaten steigert nicht nur die Wasser- und Nährstoffspeicherfähigkeit des Bodens, sondern die Böden werden zusätzlich gelockert und belüftet und mit Mineralien aus den Gesteinsmehlen versorgt.

Mit weiterentwickelten Produkten sowie optimierten Gebinden will die Geohumus International GmbH zunehmend auch die Zielgruppe der Profi-GaLaBauer für ihr Bodengranulat begeistern. So wurde Geohumus  auf der diesjährigen GaLaBau erstmals mit reduzierter Restfeuchtigkeit präsentiert. Durch die damit verbundene verbesserte Rieselfähigkeit soll es sich nun gleichmäßiger in den Boden einbringen lassen - bei Bestandsbepflanzung ggf. auch mit Hilfe von Boden-Injektionslanzen.

Da Geohumus überall dort einen Mehrwert bringt, wo Wasser eingespart werden kann und ein verbessertes Pflanzenwachstum gewünscht ist, bietet sich der Bodenhilfsstoff für den heimischen Blumentopf ebenso an wie für ...

  • Golf- und Sportplätze,
  • Baumschulen,
  • Erwerbsgartenbau,
  • Dachbegrünung,
  • öffentliche Grünflächen,
  • Straßenrandbegrünung sowie
  • landwirtschaftliche Sonderkulturen.

Für die Umwelt besonders wichtige Anwendungen finden sich bei der Wiederherstellung von natürlichen Lebensräumen für Pflanzen auf devastierten (weiten, leeren, öden) Flächen, wie zum Beispiel der Renaturierung von Bergbaufolgelandschaften oder Konversionsgeländen. Den größten Nutzwert für GaLaBau-Profis dürfte der Bodenhilfsstoff bei Neuanlagen haben, bei denen es darauf ankommt, ...

  • den jungen Rasen feucht zu halten sowie
  • die schnelle und gute Verwurzelung von teuren und empfindlichen Großpflanzen wie Bäumen zu fördern, um Ausfälle zu verhindern.

Die Wasser speichernde Wirkung hält dann je nach Bodenbeschaffenheit 3 bis 5 Jahre an. Für die Nachdosierung im Profibereich gibt es Maschinen, um das Granulat in den Wurzelbereich einzubringen, z.B. Schlitzsähmaschinen, Vertikutierer und für Einzelpflanzen und Bäume spezielle Injektoren, die mit Druckluft arbeiten.


Neben den rein praktischen Vorteilen will Geohumus vor allem ökologisch punkten: Durch die Wasser speichernde Wirkung kann wertvolles Wasser gespart werden. Zugleich kann es dabei helfen, den Düngemitteleinsatz sowie die Sickerwasserbildung und damit einhergehende Nährstoffauswaschungen zu reduzieren. Geohumus wurde deshalb seit 2005 mit dem Frankfurter, dem hessischen und dem deutschen Gründerpreis sowie dem Umweltpreis 2007 der Stiftung Arbeit und Umwelt und des Umweltministeriums NRW ausgezeichnet und ist in der Kategorie "Nachhaltigste Innovation" für die Dieselmedaille 2010 - den so genannten Erfinder-Oskar - des Deutschen Instituts für Erfindungswesen (DIE) nominiert .

Weitere Informationen zu Geohumus können per E-Mail an Geohumus International angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: