Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1915 jünger > >>|  

Aufsatzsystem Puro.XR nun auch für Zip-Screens verfügbar

(4.11.2012) Mehr gestalterische Freiheit für Architekten bei der Auswahl des Sonnen­schutzes: Beim Roma-Aufsatzsystem Puro.XR können Planer ab sofort nicht nur auf Rollläden und Raffstore, sondern auch auf textilen Sonnenschutz zurückgreifen. Archi­tekten haben somit die Möglichkeit, bei der Umsetzung ihrer Projekte in verschiedenen Räumen unterschiedliche Behänge zu nutzen - und das mit einem System. Damit ist auch eine einheitliche Fassadenoptik gewährleistet.


Während der Aufsatzkasten bereits seit einigen Jahren für Raffstore und Rollläden ver­fügbar ist, erfolgte die Erweiterung für textilen Sonnenschutz erst 2012. Vor dem Fenster angebracht, reflektiert der Behang die Sonneneinstrahlung und sorgt somit dafür, dass sich der Innenraum weniger aufheizt. Außerdem schützt er in herunterge­lassenem Zustand vor neugierigen Blicken und lässt trotzdem genug Licht ins Innere. Im Gegensatz zu herkömmlichen Sonnenschutzsystemen wird der Screen über die ge­samte Höhe seitlich geführt und widersteht so Windbelastungen bis zu 90 km/h. Mit einer maximalen Breite von drei Metern und einer maximalen Höhe von sechs Metern ist der Zip-Screen die erste Wahl, wenn es um die Beschattung von sehr großen Fensterflächen geht.

Das Aufsatzsystem mit einem Kasten aus Polyurethan-Hart­schaum wird gleichzeitig mit den Fenstern montiert. Der Roma-Kasten und das neue Fenster bilden zusammen eine Einheit mit hervorragenden Wärmedämmeigenschaften. Diese Komplett-Lösung (drei Gewerke aus einer Hand) macht das Modell be­sonders wirtschaftlich und ermöglicht einen schnellen Bauab­lauf. Zudem sind die Planung und Koordination für den Archi­tekten einfach.

Die Aluminium-Führungsschienen und Revisionsdeckel zum Pu­ro.XR gibt es in unzähligen Farben. Die Rollladenprofile sind in 19 verschiedenen Farben erhältlich, Raffstorelamellen in zwölf Standardkolorierungen und auf Wunsch in 100 zusätzlichen Be­schichtungen. Entscheidet sich der Bauherr für den Puro.XR-zip, stehen 140 Tuchsorten mit unterschiedlichen Farben und Strukturen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Aufsatzsystem Puro.XR und zum Zip-Screen können per E-Mail an Roma angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)