Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1964 jünger > >>|  

Nextrema LED 2: Neue Feuchtraumleuchte von Trilux, wenn's ungemütlich wird

(1.11.2013) Dank Schutzart IP66 bietet sich die Nextrema LED 2 von Trilux z.B. für Kühlhäuser, Waschstraßen, Industrieanlagen oder Parkhäuser an. Selbst hohe Tem­peraturschwankungen von -25°C bis +35°C sollen für die robuste Leuchte normales „Betriebsklima“ sein. Und als Variante mit Polycarbonatabdeckung (PC-Diffusor) ent­spricht die Nextrema LED 2 zudem den Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit. Damit erfüllt sie den „IFS Food“- (International Featured Standards Food) sowie den „BRC“- (British Retail Consortium) Standard und eignet sich für den Einsatz in der Le­bensmittelproduktion.


Nextrema LED 2 wurde für eine normgerechte, blendfreie Ausleuchtung entwickelt und sollte damit die verschärften Beleuchtungsvorschriften für viele industrielle Berei­che erfüllen - zumal die Lichtausbeute im Vergleich zum Vorgängermodell um rund 40 Prozent auf 103 lm/W gesteigert werden konnte. Dies erhöht die Arbeitssicherheit, zu der die Leuchte darüber hinaus auch mit ihrem sofort verfügbarem Licht und der op­tionalen, externen Notlichtunterstützung beiträgt.

Die Leuchte lässt sich mit einem optionalen in die Leuchte in­tegrierten Tageslicht- und Bewegungssensor kombinieren: Bei schwachem Umgebungslicht schaltet sich die Nextrema LED 2 bewegungsabhängig ein. Wird keine Bewegung erkannt, dimmt die Leuchte auf ein gewähltes Niveau herunter oder schaltet sich aus - was erheblich zur energiesparenden und trotzdem komfortablen Beleuchtung von unterschiedlich stark frequen­tierten Bereichen beitragen kann - wie beispielsweise in Park­häusern.

Die ein Meter lange Leuchte erreicht ungefähr eine Lichtwir­kung wie handelsübliche Produkte mit 1,50 m Länge. Sie eig­net sich damit nicht nur für den normgerechten Ersatz herkömmlicher T8-Leuchten, sondern erreicht mit Lichtstrompaketen mit 4.000 oder 6.000 Lumen zugleich eine deutlich bessere Leistung.

Die Lebensdauer der Leuchte ist LED-üblich mit mehr als 50.000 Betriebsstunden an­gegeben, was einen geringe Wartungsaufwand erwarten lässt.

Weitere Informationen zur Nextrema LED 2 können per E-Mail an Trilux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)