Fachverband Gebäude-Klima e.V.

Danziger Straße 20
D - 74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: +49 (7142) 788899-0
Telefax: +49 (7142) 788899-19
URL: fgk.de
E-Mail an FGK

Kontrollierte Wohnungslüftung förderfähig (30.4.2009)
Moderne Gebäudehüllen werden heutzutage im Zuge maximaler Energieeffizienz immer luftdichter verpackt, damit möglichst keine teure Wärmeenergie über die Außenhülle verloren gehen kann. Um diesen richtigen energetischen Schritt nicht wieder zu relativieren, hat sich in den letzten Jahren die Wohnungslüftung zunehmend als fester Bestandteil des energetischen Bauens etabliert: Sie kann automatisch und nahezu ohne Lüftungswärmeverluste für die notwendige Frischluftzufuhr sorgen. Konsequenterweise ist die energetische Bedeutung der Wohnungslüftung nun auch von der Bundesregierung erkannt worden. Im Rahmen des neuen KfW-Programms "Energieeffizient Sanieren" ist die kontrollierte Wohnungslüftung seit Anfang des Jahres auch als Einzelmaßnahme von staatlicher Seite förderfähig.

Tagungsband zur "Nutzung vorhandener Wärmequellen für die Gebäudeklimatisierung" erschienen (26.2.2009)
Mehr als 100 Teilnehmer folgten Ende 2008 der Einladung des Fachinstitutes Gebäude-Klima e.V., FGK, zu dem Planer- und Betreiberforum "Nutzung vorhandener Wärmequellen für die Gebäudeklimatisierung" nach Bonn. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die technische und marktorientierte Weiterentwicklung der solaren und sorptionsgestützten Klimatisierung, vorliegende Erfahrungen und künftige Marktentwicklungstendenzen. Zu dieser Veranstaltung erschien jetzt der 138-seitige Tagungsband. Er beinhaltet Berichte über ausgeführte Anlagen, Erfahrungen aus Planer- und Betreibersicht sowie über die aktuellen und künftigen Sorptionstechnologien. Insgesamt umfasst der Tagungsband acht Berichte. Ferner ist eine ausführliche Beschreibung über die solare Klimatisierungsanlage der IHK Freiburg angefügt.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE