Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0234 jünger > >>|  

FACILITY MANAGEMENT 2002: Fachmesse und Kongress vom 11. bis 13. Juni 2002 in Düsseldorf

(19.3.2002) Die FACILITY MANAGEMENT 2002 Messe und Kongress, Deutschlands zentraler Treffpunkt für die Facility Management Branche, findet vom 11. bis 13. Juni 2002 in Düsseldorf statt. Neben vielen Firmen, die bereits bei der Premiere im vergangenen Jahr dabei waren, präsentieren sich auch zahlreiche neue Aussteller, wie z.B. Archibus Inc, Deutsche Post Immobilienservice GmbH, DIL Baumanagement GmbH und Thyssen Krupp HiServ.

Als ein besonderer Besuchermagnet ist das Messeforum inmitten der Ausstellungshalle gedacht. Highlights zusätzlich zu den zahlreichen Ausstellerpräsentationen werden wieder die Podiumsdiskussionen der Verlage und Verbände sein. Geplant sind u.a. folgende Themen:

  • FM-Wachstumsmarkt oder Luftblase?
  • Outsourcing ja/nein?
  • Trends in der CAFM-Software
  • Infrastrukturelles GM im FM
  • (Un)sinn Ausschreibung
  • Nutzen und Wirtschaftlichkeit von CAFM

Die Eröffnungsveranstaltung am Dienstag, den 11. Juni 2002 von 12:30 - 14:00 Uhr ist für alle Besucher, Kongressteilnehmer und Aussteller offen. Folgende Vorträge von Referenten aus Politik, Industrie und Sport stehen auf dem Programm:

  • Facility Management - ein weites Betätigungsfeld
    Henner Wittling, Staatssekretär Bundesministerium für Verkehr-, Bau- und Wohnungswesen
     
  • Intelligente Gebäude - eine Herausforderung für Innovation und Standards
    Dr. Klaus Wucherer, Zentralvorstand Siemens AG
     
  • Facility Management in der Arena auf Schalke
    Gerhard Rehberg, Vorstand Schalke 04

Der Kongress bietet mit über 60 Fachvorträgen ein umfangreiches und thematisch vielfältiges Programm. Die Kongressvorträge umfassen u.a. die Themen: Grundlagen des FM, Human Resources im FM, Datenerfassung, Future Office (siehe auch "Future Office Dynamics / FOD" im Glossar), CAFM Praxisbeispiele, Spezielle CAFM Anwendungen, Handlungsoptionen, Kaufmännisches Facility Management, Technisches Gebäudemanagement, Energiemanagement, Dokumentationen, Kennzahlen im Technischen Gebäudemanagement, Internetlösungen und Praxisbeispiele aus dem In- und Ausland. Die frei zugängliche Internationale Session am Donnerstag, den 13. Juni 2002 bildet mit zwei parallel stattfindenden englischen Vorträgen den Abschluss des Kongresses.

Jeder Kongressteilnehmer hat die Möglichkeit, sich ein individuelles Programm nach seinen Interessenschwerpunkten zu gestalten. Die Buchung einzelner Halbtage ist möglich und durch das "Springen" zwischen parallelen Sessions können Vorträge zu unterschiedlichen Themenbereichen des Facility Managements gehört werden.

Das ausführliche Programm und alle Informationen zu Messe und Kongress sind im Internet abrufbar. Gedruckte Exemplare des Kongressprogramms sind beim Veranstalter Mesago unter der E-Mail-Adresse schmitz@mesago.de erhältlich.

siehe auch:


zurück ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE