Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1461 jünger > >>|  

Häcksler von Aldi im Schnelltest

(1.9.2005) Pünktlich zum Auftakt der herbstlichen Gartenpflege wartete Aldi-Nord in der vergangenen Woche mit einem Häcksler auf. Für nur 100 Euro verspricht der Discounter ein Walzengerät, dass im Vergleich zu Häckslern mit rotierendem Messer Nerven schonend leise zu Werke geht. Im Schnelltest musste der Häcksler zeigen, ob er tatsächlich halbwegs diskret arbeitet und Reisig und Zweige ordentlich zerkleinert. Die Testgeräte funktionierten. Aber nur kurz. STIFTUNG WARENTEST online sagt, warum die Häcksler aus dem Aldi-Angebot kaum etwas taugen.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE