Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1730 jünger > >>|  

Mit Tapeten Proportionen eines Raum beeinflussen

Tapete, gestreifte Tapeten, Raumgestaltung, Farbgestaltung, großkarierte Tapete, längsgestreifte Tapete, Decke, verspielte Muster, waagerechte Streifen(23.10.2005) Jeder von uns versucht (mehr oder weniger), kleine Schwächen, die die Natur mitgegeben hat, zu vertuschen und Vorteilhaftes noch vorteilhafter erscheinen zu lassen. Wer schlank sein will, bevorzugt Streifen, oder wer sich nicht gerade zu den Riesen zählt, meidet großkarierte Jacken. Die gleiche Taktik ist bei der Raumgestaltung anzuwenden. Die wichtigsten Regeln lauten:

  • Senkrechte Muster lassen einen zu niedrigen Raum höher erscheinen.
  • Waagerechte Muster (man kann einen senkrechten Streifen auch quer tapezieren) machen den Raum breiter und gleichzeitig niedriger.
  • Die Decke sollte etwas dunkler gehalten werden als die Wände, wenn es darum geht, die ungünstigen Proportionen zu hoher Altbauräume zu korrigieren. Die Decke wirkt tiefer, der Raum erhält "normale" Proportionen.
  • Kleine, verspielte Muster können allzu viele Kanten, Ecken, Nischen eines Raumes "überspielen", ideal für Dachnischen und ähnlich vielwinkelige Räume.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)